01.09.06 20:15 Uhr
 307
 

Rewe hebt den Vertrag mit Achim Egner auf

Rewe-Chef Achim Egner wird den Konzern verlassen. Der Aufsichtsrat hat das in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen. Alain Caparros ist bereits zum Nachfolger bestimmt worden. Caparros führte bisher den Rewe-Discounter Penny.

Egner war bereits der dritte Chef innerhalb der letzten zweieinhalb Jahre. Egner hatte vor Amtsantritt verkündet, mit "eisernen Besen zu kehren" . Das tat er besonders in den niedrigeren Managerebenen.

Das brachte viel Kritik ein und kostete ihm auch den Job. Allerdings wurde ihm auch ein selbstherrlicher Führungsstil angelastet. Derselbe Vorwurf wurde schon seinem Vorgänger Reischl gemacht.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Rewe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 20:09 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat einer mal ein paar Manager rausgeworfen und schon haben die überbezahlten Herren Muffe. Ergo schnell den Quertreiber vertreiben. Miese Geldhaie.
Kommentar ansehen
02.09.2006 16:40 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Extr3m3r - linkspopulistischer Anhänger? Da hat einer mal ein paar Manager rausgeworfen und schon haben die überbezahlten Herren Muffe. Ergo schnell den Quertreiber vertreiben. Miese Geldhaie. <-- Bildzeitungsniveau - oder soll ich besser sagen, Lafontaineintellekt ?

Wieso bitte lassen Leute ständig ihren ganze Frust an Managern ab, nur weil ein par WRIKLICHE Geldhaie ihren Ruf so besudeln? Was glaubt ihr eigentlich, wer das Land Wirtschaftlich zusammenhält ? Politiker ? Die sind doch bloß Spielball, und haben absolut null einfluss auf garnichts, beim Globalisierungsprozess. Klar, dass Manager auch für so manches Übel verantwortlich sind, jedoch bei weitem nicht alle!
Kommentar ansehen
02.09.2006 23:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Politiker kaum Ahnung von der Wirtschaft haben sage ich ja auch.Wenn sie es hätten wären sie in der Wirtschaft.
Aber bei Rewe lungernten 17 Manager rum.Vor 7 Jahren gab es ganze 4 die alles geschafft haben. Das sind doch nur Krähen die auf Kosten des Malochers den Laden ausnehmen. Unternehmergeist ist doch noch kaum vorhanden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?