01.09.06 18:29 Uhr
 135
 

Fußball: Sebastian Svärd von Mönchengladbach ist verletzt

Sebastian Svärd hat sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Wie lange er ausfallen wird, steht noch nicht fest.

Sebastian Svärd ist 23 Jahre alt und kommt aus Dänemark. Bei Borussia Mönchengladbach spielt er im defensiven Mittelfeld.

Dafür sind Peer Kluge und David Degen wahrscheinlich bald wieder fit. So kann Jupp Heynckes wenigstens mit diesen Spielern bald wieder rechnen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mönchengladbach, Sebastian Svärd
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 17:48 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaum sind wieder zwei Spieler fit, verletzt sich schon wieder ein Profi. Aber Gladbach hat ja einen großen Kader.
Kommentar ansehen
01.09.2006 19:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was auffaellt: das fast alle vereine probleme haben und das viele spieler mehr als 6 wochen ausfallen.
st. pauli verliert fast schon die haelfte des stammteams, also muss was verkehrt sein

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?