01.09.06 18:00 Uhr
 325
 

Fußball: Der VfB Stuttgart leiht Ersatztorhüter Stolz an Hoffenheim aus

Die TSG Hoffenheim leiht Alexander Stolz vom VFB Stuttgart aus. Stolz war der Reserve-Torhüter des VFB Stuttgart.

Alexander Stolz ist 22 Jahre alt. Er wird vom VFB Stuttgart bis zum Saisonende ausgeliehen, damit er Spielpraxis sammeln kann.

Horst Heldt dazu: "Mit Michael Langer und Alexander Stolz haben wir zwei sehr ambitionierte Nachwuchstorhüter in unseren Reihen, die so viel Spielpraxis wie möglich sammeln sollen. Vor diesem Hintergrund ist dieses Leihgeschäft die optimale Lösung."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim, Ersatz, Stolz
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 17:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wenn er wirklich Stammtorhüter in Hoffenheim wird, ist das Geschäft eine sinnvolle Sache. Wenn nicht hat man wieder Gehaltskosten eingespart.
Kommentar ansehen
01.09.2006 19:06 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht lässt sich Timo ja auch noch verkloppen.

Das ist die beste Strategie. Alle Spieler verkaufen und dann alles fein beim Herrn Hundt auf Sparbuch.
Das hat ja Tradition. Hat schon mit Bobic und Elber suuuper geklappt.

Also dann schicken wir mal die Amatuere in der Oberliga trainieren, damit wir weiter verhökern können. Denn wenn man alle Heimspiel verleirt, dann bekommt man das Stadion nur voll, weil die Bayern-Fans kommen um das 17:0 zu bewundern.

Nehmen wir uns ein Beispiel an Düsseldorf und Kiel, wozu sollten Landeshauptstädte in der Bundesliga spielen. Denn zum Ausgleich haben wir ja ne Super Eishockey und Handballmannschaft, oder doch nicht?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?