01.09.06 15:59 Uhr
 225
 

GB/Kreativ: Scheidungsanwalt sucht neue Kunden beim Friseur

Die Anwaltskanzlei Thretowans geht laut der Zeitung "Daily Telegraph" künftig in Friseursalons auf Kundenfang.

Dabei setzen die Scheidungsanwälte darauf, dass die Menschen beim Friseur mehr vom Privatleben erzählen als anderswo.

Die Anwaltskanzlei schrieb Briefe an Friseursalons, in denen darum gebeten wurde, dass mögliche Kunden "weitergegeben" werden. Als Provision bekommt jeder Friseursalon, der einen Scheidungs-Kandidaten liefert, rund 111 Euro.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Kunde, Scheidung, Friseur, Kreativität
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 19:34 Uhr von Enduro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anwaltsplage: Die breiten sich aus wie Viren!
Kommentar ansehen
02.09.2006 01:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar: sehr unseriöse Geschäftspraktik und außerdem recht taktlos. Aber was will man machen...Anwälte eben....
Kommentar ansehen
02.09.2006 23:15 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Friseur=Blockwart? Da bieten sich doch noch ganz andere Möglichkeiten. Sollte man mal dem Schily stecken, da kann er sich seine Kameras sparen^^...
Kommentar ansehen
03.09.2006 20:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist heute: noch serioes und klingt fuer mich schon fast amerikanisch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?