01.09.06 13:39 Uhr
 7.827
 

USA: "Pepsi" lieferte tausende von T-Shirts - römische Zahlen falsch geschrieben

Zur 30-Jahrfeier der Florida-Universität mussten 21.000 T-Shirts, die zu dem Anlass von Pepsi gespendet worden waren, wieder zurückgenommen werden. Trotz Korrekturlesens hatten sich zwei Fehler in den Aufdruck eingeschlichen.

Erst nachdem 4.000 der T-Shirts von der Sportvereinigung der Universität umsonst verteilt waren, bemerkten Studenten, dass die in römischen Ziffern gehaltene Jahreszahl 2006 nicht als "MMVI" sondern als "XXVI" auf das Hemd gedruckt war.

Bei der Verteilung der T-Shirts wurde auch entdeckt, dass eine kleine Weltkugel im Pepsi-Emblem beim Drucken auf den Kopf gestellt worden war. Pepsi entschuldigte sich für die Fehler und wird neue T-Shirts liefern.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Zahl, T-Shirt, Shirt, Pepsi
Quelle: www.gainesville.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 13:28 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass bei den Kontrollen neben dem Fehler mit den römischen Ziffern, die Südhalbkugel nicht von der Nordhalbkugel unterschieden werden konnte ist auch nett.
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:55 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die schlau sind: schmeißen die die T-Shirts nich weg sondern behalten die einfach, die Studenten. Könnt später nen Sammlerwert haben^^
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:17 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und,: da sag noch einer, dass die amerikanischen Studenten dumm sein, wenn sogar die Sportler solch einen marginalen Fehler so schnell entdeckt haben.
Pepsi ist vermutlich auch unschuldig. Sicherlich haben sie den Aufrag in ein Pisaland vergeben und trotz richtigem Aufrag solch ein Schund zugeschickt bekommen.
Kommentar ansehen
01.09.2006 15:07 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soviel zum Thema Eliteunis in Amerika ...
Erst nach 4000 T-Shirts wurde es bemerkt :D
Ich denke mal jeder 10. Klässler würde diesen Fehler bemerken.. oder zumindest jeder Final Fantasy Spieler...
Kommentar ansehen
01.09.2006 15:46 Uhr von DerFreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spenden: dann sollen sie die shirts mal spenden und irgendwo nach afrika schicken oder so.
Kommentar ansehen
01.09.2006 16:09 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derFreund: gute Idee. So weiss dann jeder wie "entwickelt" die PepsiMacher sind ;) Das Gebräu wird dort ja auch getrunken.
Kommentar ansehen
01.09.2006 18:00 Uhr von Hermann39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die afrikaner: können wahrscheinlich mehr waffen als tshirts gebrauchen ;)
Kommentar ansehen
01.09.2006 20:05 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: kommt nach X nicht Y ? ;-)
dass sich die studenten die shirts nicht besonders gut ansehen ist klar - aber wer hat dsa ding designt? der hausmeister?
Kommentar ansehen
01.09.2006 23:34 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als ob das auch nur ein ami gemerkt hätte: bei dem bildungslevel.....
Kommentar ansehen
01.09.2006 23:42 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alfadhir: Ich denke, dass in den USA ob der Freude am Klagen, Pepsi froh ist, wenn sie nur neue T-Shirts beschaffen müssen - und bemerkt haben es letztlich die Studenten.
Kommentar ansehen
02.09.2006 00:33 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: hartz4

steht sonst in jeder diskussion hier.. wollte euch nicht ohne lassen ;)
Kommentar ansehen
02.09.2006 01:55 Uhr von Passi86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
peinlich gibt es bei denen keine Leute, die sowas vorher kontrollieren? ich meine, da hätte ja sonst auch was anderes draufstehen können. Dabei kann schon ein einziger Fehler ja schon grund genug sein, um nen Skandal auszulösen :D
Kommentar ansehen
02.09.2006 11:35 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ la_iguana: alles zufall oder es war ein austauschstudent :)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?