01.09.06 13:18 Uhr
 162
 

Fußball/Regionalliga: St. Pauli weiter vom Pech verfolgt

Pliquett steht dem FC St. Pauli für mindestens drei Monate nicht mehr zur Verfügung.

Der 21-jährige Benedikt Pliquett erlitt einen Kahnbeinbruch während des Trainings.

Pliquett ärgerte sich über sein Pech in diesem Jahr. Holger Stanislawski, Sportchef St. Paulis, meint, dass sie sich schnellst möglich nach einem Torwart umschauen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Region, Pauli, Regionalliga, St. Pauli, Pech
Quelle: www.fussball24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 13:35 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kahnbeinbruch? ;): Die Bayern sind schuld?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?