01.09.06 10:13 Uhr
 2.255
 

Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs können durch Sperma begünstigt werden

Forscher des Medical Research Council haben herausgefunden, dass Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs durch Sperma gefördert werden. Im Sperma ist das Hormon Prostaglandin enthalten, dieses verstärkt das Wachstum von Tumoren.

Zwar ist Prostaglandin auch bei Frauen vorhanden, allerdings ist der Wert im Sperma 1.000-mal so stark. Bei Tests stellten die Wissenschaftler fest, dass hohe Prostaglandin-Werte intensivere Übertragungssignale auslösen, was Tumore möglicherweise fördert.

Die Forscher gehen jedoch davon aus, dass Geschlechtsverkehr ohne Kondom nur wenig Einfluss auf die Krebserkrankung hat, raten aber dennoch, ein Präservativ zu benutzen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sperma, Gebärmutter
Quelle: www.pressetext.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 10:49 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne gummi: isses einfach besser. muss man sich eben auf feste beziehungen mit nachweislich "sauberem" partner reduzieren, dafür spürt man auch was ^^ und man kann rein*** ^^ wer will darauf verzichten...
Kommentar ansehen
01.09.2006 11:37 Uhr von snow_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sowas erst jetzt auffällt....? Es mag zwar so sein, daß es so kommen kann,aber es muß nicht wirklich eintreten,sonst hätten ja mehr als die Hälfte aller Frauen Krebs.
Dabei gibt es ja einschlägige Studien,die besagen, daß die Pille Krebs verhindert. Ich meine dazu keine Panik.
Wenn ein Mensch Krebszellen in sich trägt und es zum Ausbruch kommen soll, dann ist es halt so und dann kann man außer zum Arzt gehen nicht mehr viel unternehmen.
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:33 Uhr von zuckermund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann bekomme ich, wenn schon Krebs, eher Mundkopf oder Magenkrebs...
pietätlos, aber den konnte ich mir nicht verkneifen *fg*...
glücklicherweise nehme ich die Pille die jedweden Krebs verhindert...
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:37 Uhr von zuckermund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mund net Mundkopf...hatte vorher Kehlkopf geschrieben, den jedoch durch Mund ersetzt...und den kopf versehentlich stehenlassen...kommt vor, sorry
Kommentar ansehen
01.09.2006 17:19 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Männer sind halt gefährlich für Frauen* lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
01.09.2006 19:38 Uhr von holiday79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn die Frauen nicht lieb sind rotten wir sie einfach aus... ;o)

Wir sind doch eh schon in der Überzahl.

Die Frauen können sich dann aber fairerweise aussuchen ob sie durch Gebärmutterhalskrebs oder Mundhöhlenkrebs sterben wollen.... ;o)

Spaß macht ja beides... *fg*
Kommentar ansehen
02.09.2006 04:46 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is das nich auch schon älter? Damals wurd halt gedacht, das die auf der intimhautsitzende Flora und Fauna dafür verantwortlich ist (auch auf der Nille selbst!)
Kommentar ansehen
05.09.2006 12:46 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zuckermund: Tja - wo du da wohl gerade den Mund - äh sorry, den Kopf hattest? ;-))


*schweigt grinsend*

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?