01.09.06 09:45 Uhr
 13.814
 

USA: Nazi-Zwillinge von "Prussian Blue" - Ihre Schwester heißt Dresden

Nachdem die aktuelle CD der Nazi-Girl-Group Prussian Blue nun in Europa vertrieben werden darf (ssn berichtete), kommen immer mehr Einzelheiten der Nazi-Familie Gaede zum Vorschein. Über Generationen wurde die Nazi-Ideologie indoktriniert.

Großvater Gaedes Auto hat ein Hakenkreuz auf der Motorhaube. Auch seine Gürtelschnalle ist mit dem Symbol verziert. April, die alleinerziehende Mutter der Zwillinge Lynx und Lamb, hat den Kindern von Geburt an das rassistische Gedankengut vermittelt.

Das dritte Kind, die fast zweijährige Schwester der Zwillinge, wurde nach der bombardierten Stadt Dresden benannt. In ihren Liedern verherrlichen die beiden das Dritte Reich. So wird in dem Lied "Sacrifice" Rudolf Hess als "Mann des Friedens" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Faibel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Dresden, Nazi, Schwester, Zwilling
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 09:55 Uhr von DarrylW
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich bedarf so ein Schwachsinn keines Kommentars.

Wären es Deutsche, die so einen Blödsinn verfassen würden, würde ich sagen, ein Fall für die Klapse, aber so...

Alleine schon die Tatsache, ihrer Tochter den Namen einer Stadt zu geben, die exemplarisch für die (Un)taten des braunen Gesindels abgestraft wurde, ist eine bodenlose Unverschämtheit (im Zusammenhang mit der eigenen, braunen Gesinnung) und beweist einmal mehr den undifferenzierten Umgang der US-Amerikaner mit Geschichte im Allgemeinen.

Und Rudolf Hess, einen DER Repräsentanten des Hitlerimperiums zum Friedensengel umzudekorieren, zeugt schon von besonderem Realitätsverlust...
Kommentar ansehen
01.09.2006 09:58 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle lesen hier passte der ganze Blödsinn nicht rein.

lg
Kommentar ansehen
01.09.2006 10:12 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[editiert, Hoffensterchen]: [Beängstigendes und schwer rassistisches Zeugnis der vollständigen Abwesenheit von Sachverstand in den Strudel des Vergessens gefegt, Hoffensterchen]
Kommentar ansehen
01.09.2006 10:14 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rudolf Hess als "Mann des Friedens": na ja irgendwie könnte das stimmen er flog angäblich nach england (ist nachts mit dem fallschim abgesprungen und währ dabei fast getötet wurden) mit einem friedensangebot im gepäck und da die unterlagen bis 2060 noch als streng geheim eingestuft sind und dann warscheinlich einem brand zum opfer fallen werden könnte das teilweise schon stimmen.
das ändert natürlich nichts daran das die familie nen vollschatten hat und kinder diese extremistische einstellung anzuerziehen ist unter aller sau (genau wie bei anderen extremistischen ansichten auch!!!!).
Kommentar ansehen
01.09.2006 10:15 Uhr von marco.herold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwester? nicht bruder? dachte eigentlich, dass die nen bruder namens dresden haben. bin ich schon vor monaten mal durch zufall drüber gestolpert, als ich was über dresden (ich wohne in dieser stadt) gesucht habe...
Kommentar ansehen
01.09.2006 11:04 Uhr von bAxxxter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finds K(l)asse, dasz ihr soviel Werbung für diese Tortencombo macht! Kannte die Truppe vorher nicht, bin nun aber neugierig und werd ich mir gleich einen Blumenstrauß völkischen Liedguts runterholen. Weiter so, ...
Kommentar ansehen
01.09.2006 11:09 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Links zu bildern der 14Jährigen: Bilder sagen mehr als 1001 Worte

http://nathanielstern.com/...

http://aryanwear.com/...

Machen die wirklich.... Volksmusik? o_O
Gitarre und Violine ....
Kommentar ansehen
01.09.2006 11:53 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL: die drei mädchen tun mir leid!!!

nfc
Kommentar ansehen
01.09.2006 12:07 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man gut das die Mutter nicht schon früher solche bekloppten Ideen hatte.
Sonst würden die Zwillinge vielleicht "Hamburg" und "Berlin" heißen. Wobei die Namenswahl eh schon recht merkwürdig ist. Wen ein Kalendermonat sein Kind schon Lämmchen nennt.
Nur bei Lynx hat sie ein Fehler gemacht, es müsste Rechts heißen.

Klasse besser wäre auch April, May, June und Juli
Kommentar ansehen
01.09.2006 12:09 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wapwap: Heute die falschen Pillen genommen oder wie soll man dein "Anfall" verstehen?
Kommentar ansehen
01.09.2006 12:13 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ wapwap: vermiss ich da ein /ironie und /ironie off oder bist Du so braun im hirn das die Sche**** bald rauslaeuft?
Kommentar ansehen
01.09.2006 12:30 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds schade, das hier Beiträge zensiert werden. Macht doch mehr Spass, wenn man den braunen Doofkopp selber abledern kann!
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:04 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@justme27: Ich wuerds viel besser finden wenn solche geistigen Tiefflieger
a) zensiert
b) ausgeschlossen
und
c) angezeigt werden wuerden.

Rechte Einstellung und Meinung ok - jedem das seine. Aber solche fast schon volksverhetzenden Kommentare - NO WAY. Wenn man das in brauner Stammtischgesellschaft macht ist das das eine.. hier was anderes.

So long
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:09 Uhr von xollix1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seid alle so falsch: Der Vertieb wurde Offiziell in Europa erlaubt. Demokratie und Meinungsfreiheit gillt für die meisten hier wohl nur wenns nach ihrer eigenen Nase ist.Wer die Musik nicht mag brauch es sich doch nicht anhören.Es gibt Punk und Rap Bands mit weit aus schlimmeren Texten. Da meckert ihr nicht.

Ihr (alle die sich hier von mir angesprochen fühlen) seit echt die besten. Euch an die Macht und wir haben wieder ne ofizielle Diktatur.
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:22 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um meinen Vorredner zu beruhigen: Ich habe nix dagegen, dass das Zeug hier verkauft wird, genügend anderer Schund wird es ja auch.

Ich muss leider darauf vertrauen, dass der Grossteil der Leute, die die CD stehen sehen, klar genug bei Verstand ist, das Ding stehen zu lassen, oder es, wenn sie es doch gekauft haben sollten, in die Mülltonne zu donnern.

Allerdings kann ich die Begeisterung sowieso nicht verstehen, die einige der rechten Erwachsenen der Sache entgegenbringen. Die beiden Mädels sind 13 (?), sehen genau so einfältig aus, wie es das Textgut und die Indoktrinierung der Mutter vermuten liesse, haben zudem noch hässliche Rundgesichter und bestimmt keine ausgewachsenen Stimmen, die ältere Hörer begeistern könnten.
Also eigentlich dürften nur Neun- bis Vierzehnjährige darauf abfahren, und da müssten die Eltern bereits stockrechts sein, dass sie ihren Kindern das überhaupt erlauben.
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:51 Uhr von Success
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
xollix1: Genauso ist es!
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:59 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe die Zielgruppe nicht: Gitarre und Mandoline lassen auf Dixieland schliessen (habe die Gruppe selber noch nicht gehört).
Welcher Neonazi hört sich schon Dixieland an? o_O
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:59 Uhr von India.Arie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ xollix1: Noch so ein ganz Schlauer!
Hilfe! Wie kann man das nur mit Meinungsfreiheit begründen?

@ alle, die das auch so sehen:
Bitte bitte schaltet mal euren Kopf ein. Oder lest einfach das Grundgesetz!
Da steht ganz klar, dass die Meinungs- und Medienfreiheiten ihre Grenzen in den Bestimmungen des Jugendschutzes und im Verfassungsschutz finden. Wenn also ein Lied gegen diese Gesetze verstöst, wird es verboten (u.a. durch die FSK - Freiwillige Selbstkontrolle der Medien). Aus diesem Grund sind auch drei Lieder ihres Albums verboten und dann ersetzt worden. Die restlichen Lieder waren offensichtlich nicht zuordenbar, weshalb dieser Dreck jetzt trotzdem bei uns vertrieben werden darf.

Ich habe das alles zwar schon mal zur News - "For the Fatherland" der Nazi-Girl-Group Prussian Blue darf in Europa verkauft werden - geschrieben, sah mich aber jetzt gezwungen, es noch einmal zu wiederholen, da einige hier bei SSN die Sachlage immernoch nicht begriffen zu haben scheinen.

Grüße
India
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:22 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@justme @Stern-team: Das kotzt mich auch an. War deshalb schon mal wech hier, weil die mich ständig verbessert haben. Aber die User sind hier so nett.

Eine Meinung ist eine eigene Einstellung. Ihr solltet nur Beleidigungen oder rechtswiedrige Sachen löschen.
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:25 Uhr von Success
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ India.Arie: "Wie kann man das nur mit Meinungsfreiheit begründen?"

Wer bestimmt denn, was der Meinungsfreiheit unterliegt? Du?
Ich glaube da gibt es Experten, die einiges mehr an Kompetenz aufweisen können ;)

"Bitte bitte schaltet mal euren Kopf ein. Oder lest einfach das Grundgesetz!"

Anscheind musst du deinen Kopf einschalten, denn das Grundgesetz hast du nicht verstanden!
Außerdem widersprichst du dir und führst deinem Beitrag damit ad absordum: Drei Lieder sind verboten wurden und alle anderen wurden - da sie nicht gegen das GG verstießen - zugelassen.

Dass alle anderen Lieder "nicht zuordenbar" waren, ist deine Interpretation! Andere können das allerdings besser beurteilen!

"... sah mich aber jetzt gezwungen, es noch einmal zu wiederholen, da einige hier bei SSN die Sachlage immernoch nicht begriffen zu haben scheinen."

Du scheinst es nicht begriffen zu haben: Laut der dafür zuständigen Behörden sind bis auf drei Songs alle weiteren Lieder des Albums unbedenklich.

Bevor du also andere Leute angreifst - ja, ich fühle mich angesprochen - solltest DU lieber mal die Sachlage überprüfen. Da bestehen bei dir Mängel, die deine Aussagen eher unwichtig machen ;) Also verzichte demnächst besser auf zwei Ausführungen - somit machst du dich nur einmal lächerlich!
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:30 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut doch mal wie India sich aufregt. So nett: die User hier. Aber ich kann mir ja nun mal keine Meinung über den gelöschten Text bilden. Und vielleicht solltet außer zu wettern auch mal den Kopf einschalten. Ist der Text da kann man darüber diskutieren, jetzt blubbert hier nur Sch.... vom Band
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:31 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne sorry war ja success: sorry
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:45 Uhr von India.Arie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Success: "Wer bestimmt denn, was der Meinungsfreiheit unterliegt? Du?"
... Nein, ganz sicher nicht. Das machen schon das Grundgesetz und andere Gesetze/Bestimmungen (Fernsehrichtlinie, Mediendienste-Staatsvertrag, Jugendmedienschutz-Staatsvertrag) für mich, keine Sorge.

"Ich glaube da gibt es Experten, die einiges mehr an Kompetenz aufweisen können"
... Ganz sicher sogar. Ich habe ja auch nicht Jura studiert. Du etwa?
Aber bloß gut, dass ich anstatt Jura Medienwissenschaft studiert habe und darum wahrscheinlich doch besser über das Thema Bescheid weiß, als du. Ich reiß doch hier nicht meine Klappe auf, ohne zu wissen, von was ich spreche. ;)

"Dass alle anderen Lieder "nicht zuordenbar" waren, ist deine Interpretation! Andere können das allerdings besser beurteilen!"
... Natürlich ist das meine Interpretation. Was denn auch sonst? *lol* Meine Interpretation stimmt aber mit dem gesunden Menschenverstand überein. Die drei Lieder wurden verboten, weil sie verfassungswidrig waren, die anderen nicht, weil es dort nicht eindeutig erkennbar ist. Somit sage ich im Grunde dasselbe, wie du ("Laut der dafür zuständigen Behörden sind bis auf drei Songs alle weiteren Lieder des Albums unbedenklich.")
Also wieso denkst du eigentlich, meine Aussagen widerlegen zu müssen? Versteh ich nicht.

"Da bestehen bei dir Mängel, die deine Aussagen eher unwichtig machen"
... Aber noch wichtig genug, damit du dich angegriffen fühlst und mich gleich mit "Gegenargumenten" zubombem musst, richtig?

Ich dachte einfach, es wäre gut, das Ganze nochmal für alle zu erläutern. Die, die es verstehen können, haben es verstanden, denke ich ... die es nicht können/wollen, denen kann ich dann auch nicht weiter helfen. Lest einfach selbst nach. Müsst auch nicht das ganze Grundgesetz lesen, die Grundrechte auf den ersten paar Seiten reichen völlig aus.
Kommentar ansehen
01.09.2006 15:00 Uhr von Roßbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder das gleiche Gelabber: @ Schwertträger

du schreibst:.."..zudem noch hässliche Rundgesichter .."

Man müsste meinen du leidest unter einem schweren charaktlichen Defekt. Einerseit lässt sich aus deinem Beitrag herraus lesen, dass du die unterstellten rassistische Weltanschauung der beiden nett aussehenden Mädel verabscheust, anderseits haust du hier die rassistische Bemerkungen raus. Würde hier jemand von hässlichen Negergesichtern schreiben, würde diese Stelle zensiert und der Account des Schreiber gesperrt. Scheinbar wir Rassismus gegen Inländer, Blonde und Weisse ignoriert bzw. chauviert.
Aber gut lassen wir das, ist eh ablsolut unbedeutend.

Viel krasser find ich da die Bemerkung von Kameradin India.Arie und brüllt wie ein Löwe so laut. Kommt hier mit dem Grundesetzt und den dort verbreift recht auf Meinungsfreiheit und der Einschränkung. Passt die eine Meinung nicht, kommt also Artikel 5 Abs.2 und fertig?

Schön wir du argumentierst, leider bricht das Grundgesetzt immer die Gesetztgebung, wenn sie nicht als allgemeingültig interpretierbar ist.
Aber lassen wir das. Bringt hier nichts.

Warum ist nochmal Hess kein Friedenbotschafter??
Was heisst hier eigentlich, dass er angeblich abgesprungen ist? Er ist zu einem Zeitpunkt abgesprungen, in dem erst weniger als 3% der Toten des 2 Weltkriegs zubeklagen war, vor dem Russlandfeldzug, also vor dem absoluten Krieg. Er sollte zwischen England und dem Dt.Reich vermitteln. Wurde aber dann völkerrechtswidrig unter Hausarest gesetzt. Das sind Fakten. Und? Und wurde in Nürnberger Tribunal nicht wegen den Massenmord an Juden verurteil, sondern wegen Bruch des "Weltfriedens". Obwohl er doch eigentlich nur den Krieg gegen Polen zuverantworten hätte. Aber lassen wir das. Bleibt bei euren Träume, wenn es euch daruch besser geht. Schimpft und hetzt, verfolgt und jagt. Beruft euch auf irgendwas was hier mal gehört habt oder was man euch gezeigt habt. Und hinterfragt nur Sachen, wenn ihr auf keinen Fall in den Verdacht kommen könnten, Nazis zusein.
Kommentar ansehen
01.09.2006 15:03 Uhr von Success
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Achso @ Newticker:
Was wolltest du uns mit deinem inhaltlosen Kommentar genau sagen?

@ India.Arie:
"Müsst auch nicht das ganze Grundgesetz lesen, die Grundrechte auf den ersten paar Seiten reichen völlig aus."

Was würden wir Dummen nur ohne dich machen? Achso ja, du hast Medienwissenschaft studiert und bist schlauer, als alle anderen! Eine andere Meinung haben heißt also dümmer sein, als der Medienwissenschaftler - egal wie überzeugend die Argumente auch sind. Ich glaube Arroganz ist hier fehl am Platze!
Jedem seine Meinung (insofern sie begründet ist)!

"Versteh ich nicht."

Ich bitte auch zu entschuldigen, dass ich meine Argumente nicht noch einmal erkläre, damit du sie richtig verstehst. Noch einfacher kann ich es nicht formulieren ;).

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?