01.09.06 15:15 Uhr
 814
 

Erfolgreiche erste klinische Tests für AIDS-Impfstoff in China

Ein in China entwickelter Impfstoff gegen AIDS hat die ersten klinischen Tests erfolgreich bestanden. Laut einer Erklärung wurde bei den Tests festgestellt, dass der Impfstoff eine gewisse immunologische Sicherheit erreicht habe.

Nach dem Abschluss der ersten Testphase sollen nun weitere klinische Tests folgen, so die Erklärung von Zhang Wei, Mitarbeiter beim Amt für Kontrolle und Verwaltung der Lebensmittel und Medizin.

Über 140.000 Menschen seien laut Statistik im letzten Jahr in China mit Aids infiziert worden und es müssen dringend neue Methoden gefunden werden, um die Krankheit zu bekämpfen. Eine internationale Zusammenarbeit sei dafür unerlässlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robkaye
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Test, Erfolg, Impfstoff
Quelle: de.chinabroadcast.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2006 15:19 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar..: Genau wie mit Korea die groß angekündigt haben das sie kurz davor stehen Menschen zu klonen etc .. wurden dann mit Milliarden subventioniert und am Schluss hatte man nur vergessen zu erwähnen dass das nur ein Spaß war mit Menschen klonen und so ..
Kommentar ansehen
01.09.2006 15:40 Uhr von touken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wäre: zu schön um wahr zu sein.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Kommentar ansehen
01.09.2006 16:03 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine gewisse: sicherheit. mit anderen worten keine wirkliche sicherheit. eine internationale zusammenarbeit wird es nicht wirklich geben, denn wer will sich das geld dass sich damit machen lässt schon teilen??
Kommentar ansehen
01.09.2006 17:55 Uhr von Newticker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Natur löst das Problem der Überbevölkerung schon irgendwann. Sei es nun Aids oder Vogelgrippe oder was anderes. Wobei bei AIDS immer ein mitverschulden vorliegt. Hatte jetzt auch mal ungeschützten mit ner Fremden. Irgendwie hat man da schon ein schlechtes Gefühl danach. Aber der Mensch ist nun mal Triebgesteuert und wenn dann grad kein kleiner Runder da ist. Hm.
<Z>Naja und irgedwie wollen doch alle Ihre afrikanischen Kollonien zurück. Bei der Aidsquote wirds nicht mehr lange dauern.<Z>
Kommentar ansehen
02.09.2006 03:44 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gleich 2 dieser Meldung in kurzer Zeit? Da schieb der Ami bestimmt bald nach.

Trotzdem ist es ein ernstzunehmendes Thema und man sollte über jeden kleinen Fortschritt froh sein.
Es trifft viele Unschuldige Frauen und Mädchen die HIV durch Vergewaltigung bekommen und nichteinmal AIDS kennen.
Der Vergewaltiger sicher auch nicht.
Kommentar ansehen
02.09.2006 06:08 Uhr von diva11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier traurige Geschcihte >>>: Eine Junge Frau , hatte in hier in einer Disco meiner nähe , ein pieksen im bein bemerkt, dann ist sie auf die Toilette um nach zu schauen was das war .

Im Bein steckte eine Spritze dabei war ein kleiner Zettel auf dem stand > Willkomen im Club der Hiv positiven



wäre schon ein riesiger erfolg wenn man sich dagegen impfen koennte , weil manche koennen wirklich nichts fuer

dann koennte man auch einfach ma lokkere mit dem thema sex umgehen , und viel mehr spass haben :)
Kommentar ansehen
02.09.2006 11:25 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diva: sowas nennt sich ´urbane Legende´
Kommentar ansehen
03.09.2006 20:26 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einmal Nicht einmal die Quelle ist korrekt.
Ein Impfstoff gegen AIDS kann es nicht geben, da AIDS "nur" die Folgeerkrankungen durch den HI-Virus benennt. Sollte es eine Impfung geben, dann höchstens gegen den HI-Virus.
Kommentar ansehen
06.09.2006 00:49 Uhr von Daggi72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Ich hoffe echt mal das das kein Joke wieder ist das wäre eine Hoffung für die Leute

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?