31.08.06 21:52 Uhr
 1.109
 

Lützelburg: Pilzsammler entdeckte Leiche im Wald - Polizei geht von Suizid aus

Am Mittwoch gab die Polizei bekannt, dass am Freitag im Wald bei Lützelburg im Landkreis Augsburg eine männliche Leiche von einem Pilzsammler entdeckt wurde.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass sich der Tote wahrscheinlich mit einer Pumpgun das Leben nahm - diese wurde an der Fundstelle entdeckt. Der Tote könne, so die Polizei, schon seit Herbst 2005 oder Anfang 2006 in dem Waldstück gelegen haben.

Polizeisprecher Siegfried Hartmann teilte weiter mit, dass man derzeit keinen Anhaltspunkte auf ein Verbrechen gefunden hat. Bislang konnte der Tote noch nicht identifiziert werden.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Entdeckung, Leiche, Wald, Suizid
Quelle: www.schwabmuenchner-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 21:40 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht eine Beschreibung der Kleidung, sowie einige Körpermerkmale des Toten. Die Polizei hat ausserdem dort eine Telefonnummer veröffentlicht, sollte man sachdienliche Hinweise zur Identität des Toten geben können.
Kommentar ansehen
31.08.2006 22:06 Uhr von Karl der Krasse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Herbst 2005 oder Anfang 2006 Ich möchte nich mit der Person tauschen die den identifizieren muss.

[ironie on]

Wenn man sich schon umbringen muss, wieso dann nich dort wo man schnell gefunden wird?

Aber warum einfach wenns auch kompliziert geht.


[ironie off]
Kommentar ansehen
31.08.2006 22:08 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krasser Karl: Ich auch nicht, muß ein scheußlicher Anblick gewesen sein, die Leiche wird nach einem halben Jahr wohl nicht mehr allzu frisch aussehen....
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:51 Uhr von zippo1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach 1 jahr ! macht euch da mal keine gedanken inerhalb eines jahres im freien je nach witterung sind da nur noch das skelett und die kleidung übrig
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:12 Uhr von Fussl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...unweise war seine Entscheidung, nicht gleich gefunden werden zu wollen, gar nicht ... Denn auch direkt nach seinem -Pumpgun-Freitod will ich nicht derjenige sein der ihn identifizieren muss

*wuerg*
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:36 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte sein das der Tote aus meinem ehemaligen Bekanntenkreis (Gablingen/Lützelburg/Gersthofen) stammt, aber da ich seit über einem jahr keinen Kontakt mehr dahin habe, weiß ich auch nicht, ob da jemand vermisst wird... Und abgesehen davon, das es mir um einen Toten immer leid tut, ist es mir auch egal.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?