31.08.06 20:54 Uhr
 189
 

Russland: Sojus startet möglicherweise später, weil sich Atlantis-Start verzögert

Möglicherweise wird das russische Raumschiff Sojus statt am 14. erst am 18. September zur Internationalen Raumstation (ISS) starten. Ursache dieser Startverschiebung ist, dass das amerikanische Spaceshuttle Atlantis ebenfalls später zur ISS fliegt.

"Wenn sie (Atlantis) zwischen dem 3. und 7. September startet, vertagt sich der Flug der Sojus auf den 18. September", so heißt es von russischer Seite. Falls die amerikanische Raumfähre überhaupt nicht abhebt, wird der Sojus-Start nicht verschoben.

Anuscheh Ansari (USA), die erste Touristin im All, sowie Micha Tiorin (Russland) und Michael Lopez-Alegria (USA), bilden die Besatzung der Sojus-Kapsel. Atlantis ist bisher infolge des Tropensturms "Ernesto" noch nicht gestartet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Start, Atlantis
Quelle: russland.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 23:28 Uhr von alexolaf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist: ja richtig Flugverkehr da oben. Ich bin mir aber sicher, dass die Ami´s zuerst abheben
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:52 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: los, ihr zuerst!
oder bringt atlantis erstmal das essen für die touristen?
Kommentar ansehen
01.09.2006 20:37 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die amis: sollten auch touristen mit nehmen dann wird es billiger, aber die haben ja so viel geheimes zeug mit.....das ein tourist gar nicht erwuenscht ist.
Kommentar ansehen
01.09.2006 22:38 Uhr von md2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auf: jeden Fall steht fest, dass die Sojus-Kapseln besser funktionieren als die amerikanischen Space-Shuttle:-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?