31.08.06 19:13 Uhr
 216
 

Online-Spiele: Studie prophezeit hohe Umsätze

Das Branchenmagazin "Gamesmarkt" hat berichtet, dass der Markt für Online-Rollenspiele in der Zukunft für hohe Umsätze sorgen wird.

Dabei beruft sich das Magazin auf die Ergebnisse einer Studie von Parks Associates. Diese kam zu dem Ergebnis, dass mit einer Umsatzsteigerung von 400 Prozent zu rechnen sei. Dabei bezieht sich diese Zahl nur auf die Entwicklung in den USA.

Vom 6. bis zum 8. September findet in Texas die Austin Games Conference statt. Auf dieser sollen weitere Details der Studie veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Spiel, Studie, Online-Spiel
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 23:55 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähh ja wieviele online spielewaren nochmal finanziell so richtig erfolgreich: eines?
da kann ich mein geld gleich für drogen (und filme von oliver stone!) ausgeben ;-)
Kommentar ansehen
01.09.2006 00:19 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Onlinespiele -> nicht raubkopierbar: Ist doch toll für die Entwickler, dass bei Onlinegames JEDER zahlen muss, weil alles serverkontrolliert abläuft ... jede Firma, die nicht auf diesen Zug aufspringt ist wohl selbst schuld.

Was - wieder mal - auf der Strecke bleibt sind neue Spielideen .. das Risiko eines Verlustgeschäftes ist zu groß als einfach erfolgreich ein funktionierendes Konzept abzukupfern...
Kommentar ansehen
01.09.2006 00:22 Uhr von Enduro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Eins nur?
Also, es gibt einige Online-Spiele, die ordentlich Geld gemacht haben. Und ich bin auch der Meinung, dass er in diesem Markt bald enorme Umsatzsteigerungen gibt.

Kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man mit einem guten (muss nicht aufwendig sein) und spannendem Spiel ca. 3000-7000 zahlende User haben kann.
Und wenn die auch nur 1,50 EUR zahlen ist das für wenige Leute gutes Geld nebenbei.
Kommentar ansehen
02.09.2006 02:18 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: es gibt einige erfolgreiche online-spiele

world of warcraft
guild wars
demnächste herr der ringe online
ultima online
ragnarok online
final fantasy online
counter strike source
Dark Age of Camlot
City of Villains
Red Faction
Carom 3d
diablo battlenet (im weitesten sinne)
Age of Conan (kommt demnächst, sehr vielversprechend)
Warhammer online (auch sehr vielversprechend)

und viele, viele mehr
Kommentar ansehen
02.09.2006 02:46 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich meinte natürlich das das richtig erfolgreich ist, #1 auf borgirs liste ;-)
ich kann dem genre aber nichts abgewinnen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?