31.08.06 19:53 Uhr
 1.454
 

London: Kostenlose Gangsta-Sprachkurse als Service für Touristen

Die Tage, in denen man sich mit seinem Schulenglisch in London verständigen konnte, scheinen gezählt zu sein. Londons Bürgermeister hat jetzt die Einführung kostenloser Sprachkurse für Touristen veranlasst.

In den Crash-Seminaren werden den Besuchern Begriffe des in den Londoner Straßen verbreiteten Gangsta-Jargons vermittelt, um Missverständnisse zu vermeiden. So ist "bitch" im normalen Englisch ein abwertender Begriff für Hure.

Im Gangsta-Jargon bedeutet es aber lediglich "feste Freundin". Der charakteristische Londoner Slang heißt "Jafaican", er ist eine Mischung von Sprachelementen aus Jamaika, Indien und Westafrika mit der englischen Sprache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: k. diekmann
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Kosten, Service, Tourist, Sprachkurs
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 20:19 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK gelernt: Hey girl, wanna be my bitch? xD

Sehr lustige News, der Kurs wird sicher beliebt werden.
Kommentar ansehen
31.08.2006 21:09 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Kolonien zu haben, hat auch seine Nachteile bzw. gehabt zu haben.

Sprache verändert sich halt. da kann man nix machen.
Wahrscheinlich wird man sich aber trotzdem dämlich vorkommen, wenn man den Stil dann sprechend imitiert. Solange man nicht daran glaubt, bleibt man selber auch unglaubwürdig.
Ist ähnlich, als wenn hier jemand Teeniedeutsch imitiert. Erst wenn man die Worte meint, wird man glaubwürdig. :-)
Kommentar ansehen
31.08.2006 22:38 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: kann man in Berlin auch machen. Da stellen wir den Sepp aus Passau hin und der plappert die Leute voll... ((-;
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:54 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: das ginge in deutschland auch.
zumindest bezweifle ich ernsthaft dass ein mensch über 20 das durchschnittliche ghetto-kind versteht.
Kommentar ansehen
01.09.2006 04:41 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PAH: eine Runde GTA San Andreas gezockt dürfte den gleichen Lerneffekt haben, macht aber weitaus mehr Spaß! ;-)
Kommentar ansehen
01.09.2006 07:13 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua Das stelle ich mir in der Praxis aber sehr spaßig vor:
"Hello, I am Heinrich, and this is my bitch Renate..."
Kommentar ansehen
01.09.2006 08:09 Uhr von wurzelsepp16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer noch besser als die hopper bei uns, die täten sich dann warscheinlich fuer absolute revolutionäre halten, weil sie etwas bewegt ham, und sido würde gleich ein video machen bei denen er die sprachkursler verpruegelt.

*kopfschuettel*
Kommentar ansehen
01.09.2006 16:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s braucht: Ist zwar sinnloser Quatsch. Aber wer seine Zeit snnloserweise opfern möchte der soll das tun und dafür extra nach London düsen.
Tss, auf was die Leute so kommen.
Kommentar ansehen
03.09.2006 05:03 Uhr von glob3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohja, wurzelsepp... cooler spruch.. alle auf eine stufe gestellt.. die hopper halt... tz

und achja... ich dachte das heißt immer noch "Gangster" oder darf ma nun schreibe wie ma spricht?
Kommentar ansehen
05.09.2006 02:05 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war der Akzent net der cockney slang oder wie der hieß? Ist der überholt?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?