31.08.06 16:50 Uhr
 179
 

Fußball: DFB verlängert Ausrüstervertrag - freie Schuhwahl für die Spieler

Alle Fußball-Nationalspieler des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) dürfen zukünftig Schuhe ihrer Wahl tragen. Dies gab der DFB heute bekannt. Dadurch ist die Streiterei um dieses Thema vorbei.

Trotz der freien Schuhwahl wird der Ausrüstervertrag zwischen Adidas und dem DFB bis mindestens 2014 verlängert werden.

Auch Torhüter dürfen die Handschuhe verwenden, in denen sie sich am besten fühlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, DFB, Schuh
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Fußball: Bayern-Star Juan Bernat fällt schon zu Saisonbeginn monatelang aus
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 17:32 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
booorrr: Der DFB ist sooooo ein warmduscher Verein. Bestimmt einen Deutschen Nationalspieler und läßt sich durch sowas einschüchtern......DER WITZ des Jahrhunderts....wenn das Sepp Herberger wüßte....oh man oh man.

Die Spieler spielen FÜR den DFB...

Jetzt ist es andersrum..

:(

Deutschland eben................
Kommentar ansehen
31.08.2006 17:49 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich schon gesagt habe,: als es um den Streit an sich ging hier bei SN, es ist doch bescheuert, wenn die Spieler rummeckern. Natürlich sollte der Ausrüster alles tun und vielleicht bei einer solch großen Nationalmannschaft könnte man auch Spezialanfertigungen für unzufriedene Spieler anfertigen, damit jeder zufrieden ist. Natürlich ist es purer Unsinn, dass jemand in Sachen spielen soll, in denen er sich garnicht wohl fühlt, aber dass es so schlimm ist, glaube ich nicht, die kümmern sich höchstens um an ihren privaten Sponsor.. (wobei ich private Sponsoren für Spieler sowieso total bescheuert finde!) Also naja es sollte doch eine Ehre sein, für sein Land aufzulaufen. Wer das nicht so sieht und auch nicht bereit ist, auf einen Kompromiss einzugehen, der soll abhauen, der DFB braucht an seinen Ballacks und Lehmanns nicht festhalten, weil ohne die beiden auch viel gut läuft, wir haben auf so ziemlich jeder Position auch noch mehr gute Spieler und solche wie Schneider, die wirklich wichtig sind, die machen komischerweise nicht solche Schwierigkeiten... Bin enttäuscht, dass keiner vom DFB den Spielern mal erklären kann, dass es eine Ehre sein sollte ! (genauso denke ich, wenn es um Prämien geht, das ist auch Blödsinn!) Wer im Verein rumstresst, wird auch (meist) abgegeben! Also..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?