31.08.06 16:21 Uhr
 153
 

Tel Aviv: Bewaffneter Araber will in britischer Botschaft Asyl erzwingen

Ein mit Selbstmord drohender Mann ist in die britische Botschaft in Tel Aviv eingedrungen, um so Asyl zu erzwingen. Nach ersten Informationen handelt es sich bei dem Unbekannten um einen israelischen Araber, der mit einer Pistole bewaffnet ist.

Der Mann hatte vorab um politisches Asyl gebeten. Eine Sprecherin der Botschaft teilte mit, dass israelische Polizisten Zutritt zur britischen Botschaft bekommen haben.

Dieses Gelände ist umzäunt und wird von Sicherheitsbeamten kontrolliert.


WebReporter: Webhexe01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Botschaft, Asyl, Araber
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 16:39 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Britische Botschaft? Hätte er doch die deutsch genommen, dann könnte er jetzt schon die Füsse im gemachten Bett hochlegen :P
Kommentar ansehen
31.08.2006 17:00 Uhr von SieIstGutesMädchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ali_Mente: loooooooool... aber echt! Vorallem was will ein Araber in Israel überhaupt mit der Britischen Botschaft. Immerhin gehören die zu den Ländern, die den Arabern Israel überhaupt erst weggenommen haben, so dass er betteln muss.... zu arg!

Also an seiner Stelle würde ich nicht zu denen gehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?