31.08.06 15:53 Uhr
 7.837
 

Telekom kündigt spürbare Preissenkung für DSL an

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom soll am Wochenende einer völlig neuen Preisstruktur bei Breitbandanschlüssen zustimmen und so die immer ungünstiger werdende Wettbewerbssituation wieder verbessern.

Der Pauschalpreis für Telefonie und Hochgeschwindigkeits-Internet soll auf unter 50 Euro gesenkt werden. Damit läge der ehemalige Monopolist allerdings immer noch teilweise deutlich über den Preisen der Konkurrenz (35 bis 45 Euro).

Der Zugang zum bis zu 50 MB/Sekunde schnellen Breitbandnetz ist für dieses Jahr allerdings Geschäftskunden vorbehalten.


WebReporter: mercator
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Telekom, DSL, Preissenkung
Quelle: de.internet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 15:58 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1&1 stellt Triple-Play-Flatrate vor: Die Kunden erhalten für den monatlichen Pauschalpreis von 29,99 Euro einen DSL-Anschluss mit einer Datenrate von bis zu 16 MBit/s im Downstream samt Flatrate-Zugang, einen VoIP-Anschluss mit Pauschaltarif für Telefonate ins deutsche Festnetz sowie den unbegrenzten Zugriff auf 100 ausgewählte Filme im Videoportal maxdome.

http://www.teltarif.de/...
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:15 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll, ich hab mich gerade vor ner woche bei arcor entschieden...fuer 49,90 im monat. dsl6000, isdn, flat fuers festnetz und internet...

mhm, naja, ich wechsel erst zur telekom wenn tvip erschwingliche preise hat :)

so far
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:44 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wär froh: wenn de telekom erstmal bei mein dsl6000 auch 6000 liefert und nicht nur 2800 !!!!!!! statt mit 50 MBs anzugeben
Kommentar ansehen
31.08.2006 17:36 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grundschulkenntnisse: MB und MBit: Wenn sowas mal vielleicht vor 5 Jahren durcheinenader gebracht wurde, dann war es ja noch ok - aber doch heute bitte nicht mehr -.-

Naja, ich will nicht sagen "wurde auch zeit" , da diese Aktion sicherlich wieder mehreren 100 Menschen den Job kosten wird - aber mal sehen, was die Zukunft bringt.
Kommentar ansehen
31.08.2006 17:38 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag @ funk0r: Wer sich heutzutage noch ISDN Andrehen lässt, dem rate ich schleunigst fachmännische Hilfe aufzusuchen ! ;-D
Kommentar ansehen
31.08.2006 17:50 Uhr von black_d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Troll-Collect: aber die bitte grundgebühr für den notwendigen telekomanschluss nicht vergessen: min. 16 euro, und ich glaube 59,90 einrichtungsgebühr
Kommentar ansehen
31.08.2006 19:47 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: solange man die telekom nicht komplett los wird, bringt das auch nicht viel.
Kommentar ansehen
31.08.2006 20:16 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solnage Leute so blöd sind Ich habe mehrere bekannte, die haben sich ISDN andrehen lassen, weil sie ja DSL wollten. Auf meine Aussage, dass dies gar nicht notwendig ist und nur mehr kostet, winden sich die meisten dann raus "Ach, wir wollten sowieso ISDN" :) Ja? und wofür? Das frage ich dann. Ach, weil .....
Tja und dann kommt nix mehr :)

Und solange es solche Leute gibt (mehrheit) bleibt es auch so teuer. Wirkliche Preisalternativen gibt es nämlich gar nicht. Ob ich nun insgesamt 50 Teuro bei der terrorkom oder 45 Teuro bei Anbieter XY zahle, ist mir völlig wurscht.

Wenn einer ankommt und alles für 30 Teuro anbietet, dann wechsele ich sofort.
Kommentar ansehen
31.08.2006 20:26 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Malik2000: Und was soll an ISDN nun so schlecht sein? Der Aufpreis ist minimal!
Kommentar ansehen
31.08.2006 21:50 Uhr von funk0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer is hier der troll: ob 16 euro fuer analog oder 19 fuer isdn, die 3 ois machen den bock auch nich fett. so kann wenigstens noch ich telefonieren und nebenbei meine freundin :) 3;er konferenzen sind auch schrottig. ne ne ...wer keine ahnung hat ;) is ging mir nur um dsl

oder was is mit fax...jaja. ich trottel ;)

bei der telecom kostet der uebrigens 24
Kommentar ansehen
31.08.2006 21:58 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: "bei der telecom kostet der uebrigens 24"

Ob da vielleicht die Telekom gemeint war?

Analog und SIDN mag kein großer Preisunterschied sein, aber die verträge unterscheiden sich bestimmt.

Aktuell werden wir zB bombardiert. Wir sollen doch zu DSL 2000 wechseln. Ist doch sogar 2 Euro billiger monatl. als DSL 1000 - STimmt. Nur, dass mein Vertrag dann geändert wird. Unter anderem von 6 Tagen Kündigungsfrist auf 12 Monate.
Kommentar ansehen
31.08.2006 22:30 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50 MB/Sekunde: Verteilt die Telekom jetzt für 50 € Standleitungen?

Mal schnell korrigieren..
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Malik2000 gibt es tatsächlich jemanden, der in den letzten 10 Jahren nicht auf ISDN gewechselt hat?
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als kleine Firma kann ich nur sagen, dass ich meine Telefongebühren, von ca. 320 Euro im Monat auf ca. 160 Euro im Monat senken konnte, als ich von Telekom auf Alice (Hansenet) gewechselt habe.
Allerdings habe ich jetzt sogar mehr Leistungen, ich bin gespannt, wie die Telekom dies toppen will.
Und für alle Unker: Die Hotline und der Service von Alice ist besser als die Telekom.
Kommentar ansehen
01.09.2006 01:25 Uhr von tblumenthal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol Arcor und 1 & 1: also die beide anbieter sind teuer und von den ausfällen ganz zu schweigen. bin seit 4 jahren bei netcologne habe nun 18 mbit flat mit isdn flat für 44 €
hatte nie probleme mit denen und habe den wechsel von der telekom nie bereut.
Kommentar ansehen
01.09.2006 08:31 Uhr von fin-eek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DiscoBox: Warum sollte man Deiner Ansicht nach keinen ISDN-Anschluss mehr buchen?

Ich finde schon, dass ISDN nach wie vor Vorteile hat. Allein die Merkmale, die man erst an einem richtigen ISDN-Telefon zur Verfügung stehen hat, wie z.B. beim Anklopfen während eines laufenden Gesprächs die Nummer des Anklopfenden zu sehen (geht am POTS-Anschluss definitiv nicht). Oder einfach die Tatsache, dass man bis zu zehn Telefonnummern haben kann (so kann man dann z.B. das Telefon nachts nur klingeln lassen, wenn nahe Verwandte oder Bekannte auf einer anderen Nummer anrufen). Weiterhin hat man zwei Datenkanäle für zwei gleichzeitige Gespräche verfügbar - was z.B. in Nicht-Single-Haushalten durchaus von Vorteil sein kann.

Klar, mit VoIP ist das auch möglich alles möglich. Wenn ich dann aber sehe (bzw. vielmehr höre), mit welcher Schrott-Hardware manche VoIP-ler telefonieren, dann bin ich echt froh, hier noch zum Telefonieren ISDN zu haben. Außerdem sollte ein Telefon auch im Notfall funktionieren. Und da ist mir die Endkundentechnik, die es im VoIP-Bereich gibt, einfach nach wie vor zu wackelig.

Gruß,
Steffen
Kommentar ansehen
01.09.2006 09:03 Uhr von andrebauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I LOVE T-COM! *g*: und war schon bei Arcor, Freenet & diversen kleineren Regionalanbietern. Back to the roots! Denn ich hab im Oktober definitiv meinen VDSL-Anschluß! Analog reicht mir als Privatmann völlig aus, ISDN brauch ich nicht. Die Qualität bei T-Com hat mich einfach überzeugt! Versucht mal jemand bei Freenet/1&1 usw. einen Portreset zu veranlassen! Das kann Stunden/Tage dauern und kostet immer einen 0900-Anruf.
Bei T-Com ein kostenloses Telefonat rund-um-die-Uhr und das Problem wird bereits während des Telefonats erledigt. Mein 16.ooo´er DSL läuft stets mit 18´tkBit/1,2ttkBit. Viele Freunde haben Arcor/Allice usw. und sparen 5€ im Monat... Na und?! Die Qualität der T-Com hat sich in letzter Zeit spührbar verbessert. Und das neue Angebot von 1&1 ist preislich OK aber das MaxDome Angebot ist absoluter Ausschuss. Meist beschränkt auf UraltFilme und Sat1/Pro7 Eigenproduktionen übelster Sorte, die man nicht mal im Assi-TV vermarkten könnte! Nur RTL II ist noch schlimmer! Was mich am meisten nervt sind 2Jahre Mindestlaufzeit! Sowas gibt´s bei T-Com nicht wenn man auf Hardware und VoIP-Flat verzichtet. Und ne FritzBox gibt´s bei Ebay gebraucht für 15€.
PhoneFlat lohnt wirklich nur für Quasselstrippen und Großfamilien.
Den wenn man rechnet das man mindestens 2 Monate im Jahr sowieso nicht telefoniert weil Urlaub usw. dann kommt man locker auch so auf 2-4 cent pro Minute. Aber bei manchen Anbietern gibts ja schon gar keine Angebote mehr ohne Phoneflat.

Einfach mal alles durchrechnen und DSL wenn möglich mit eins zwei Nachbarn teilen! Geht über WLan teilweise ganz gut. Und dann kann man auch für Qualität ein bissl mehr Geld ausgeben.

Als die T-Com noch die Fußball WM gesponsert hat sind auffällig viele mit T-Com Shirt herumgelaufen, und dann bei Arcor billig telefonieren :-) So hammers jerne!

Grüße an den Rest der Welt...
Kommentar ansehen
01.09.2006 09:23 Uhr von snow_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Käme zum richtigen Zeitpunkt: Ich bin ein treuer langjähriger Kunde dort und würde eine Preissenkung sehr begrüßen. Das Preismodell entspricht schon länger nicht mehr dem allgemeinen Wettbewerb. Allein der doch recht gute Service hat einen die z.T. höheren Preise verschmerzen lassen. Und stabiel sind die Zugänge außerdem.
Kommentar ansehen
01.09.2006 09:51 Uhr von skydiver73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tblumenthal: genau! wir sind auch schon seit jahren bei netcologne mit dsl&telflat und können un auch wirklich nicht beschweren!

und zum thema isdn kann ich auch nur sagen:wie bescheuert muss man eigentlich sein??? ich habe bei netcologne eine 2.rufnummer beantragt (2,50€ extra) und damit doch wohl alles was nötig ist!!??

gruss sky
Kommentar ansehen
01.09.2006 10:47 Uhr von phyroad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tblumenthal: Aha 44€ fast hätte ich es geglaubt.

Sind wohl eher. 53,70€.
+ 1€ für DSL-ISDN
+ 12 Monate Knebbelvertag
+ Automatische Internet-Verbingungs-unterbrechung nach 12Std. (gruß an alle Filesharerer)

http://www.netcologne.de/...

Da mache ich lieber schleichwerbung für Alice für 52€ und 2 Mbit weniger aber bei insgesamt 16 Mbit egal. Keine Einrichtungsgebühr.
Und 1 Monat Vertragslaufseit/Kündigungsfrist.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?