31.08.06 15:05 Uhr
 231
 

Thüringen: Bewegungsmangel Grund für Unfälle während des Schulsports

Im Bundesland Thüringen kam es im Jahr 2005 zu vielen Unfällen während des Sportunterrichts. Die Unfallkasse beziffert die Zahl auf beinahe 17.000 Unfälle.

Hautabschürfungen zählen genauso zu den Unfällen wie schwere Kopfverletzungen. Fachleute schätzen, dass die Kinder und Jugendlichen teilweise in körperlich unzureichender Verfassung sind, um den Anforderungen des Schulsports gerecht zu werden.

Mit Spielen, die Bewegungsübungen enthalten, werden die Kinder schon im Kindergarten neuerdings besser auf die Schulzeit vorbereitet.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Unfall, Grund, Thüringen, Bewegung
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 15:20 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paradox ich hatte immer Unfälle, WEIL ich Sport gemacht habe. Wäre ich nur auf der Bank sitzen geblieben... :D
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:25 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte auch mal nen sportunfall!! aber was kann ich denn dafür wenn ich mir knochen breche!!!
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:41 Uhr von K43533550R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: so dicke kinder können beim rennen auch nicht so schnell anhalten wegen trägheit der masse und so, da knallen sie auch gern mal mit voller wucht vor ne wand
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:03 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Bewegungsmangel ist aber nett ausgedrückt: Allerdings produzieren Couchpotatoes halt wieder Couchpotatoes, usw. usf.

Aber wenn eh alles vorherbestimmt ist..., uuups, jetzt vermixe ich hier schon die Threads: Alles hängt halt mit allem zusammen. Irgendwie;)
Kommentar ansehen
31.08.2006 19:48 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrer sollten besser aufpassen: Erst gefährliche Übungen durchführen lassen und dann die Schuld den Kindern in die Schuhe schieben wenn die sich verletzen. Als Ingenieur muss man beim Design zum Beispiel an Verletzungsfreiheit und nicht fachmännische Anwendung denken, nur bei den Lehrern/Experten funktioniert es, wenn die die Schuld einfach den unsportlichen Schülern in die Schuhe schieben.
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das klingt in etwa so, also ob der Sport Schuld an Sportverletzungen ist. So ein Quark.
Kommentar ansehen
01.09.2006 09:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrer: Marie wirf mal der Sophie den Ball zu
Marie wirft, beide Mädls kommen ins Krankenhaus.

Wie kann der Lehrer aber auch so schwere Übungen abverlangen!!!!
Kommentar ansehen
01.09.2006 14:53 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht der Sport ist Schuld an Verletzungen sondern der Sportlehrer, der den Schülern ungeeignete Übungen aufbrummt. Also eine Bekannte von mir hat im Sportunterricht sich mal Lungenenzündung geholt (Keine Ahnung mehr was, habe nicht so genau zugehört ;) und war dann 3 Wochen krankgeschrieben und chronische Folgeschäden waren im Gespräch, obwohl Sie dem Lehrer sagte, dass sie es nicht schaft, bei kaltem Wetter zu joggen.
Naja, Pädagogen waren schon immer gut, Verantwortung auf andere abzuschieben....
Allerdings habe ich nicht wirklich Ahnung, ob der Sportunterricht in Thüringen wirklich nur aus Ball hin- und herwerfen besteht. Ich hatte noch recht genügsame Sportlehrer...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?