31.08.06 14:15 Uhr
 406
 

Prozessbeginn: 30-Jähriger ließ gelähmten Lebenspartner angeblich verhungern

Gegen einen 30-jährigen Mann aus Wittmund wird ab heute ein Prozess geführt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, er habe seinen querschnittsgelähmten 36-jährigen Lebenspartner qualvoll verhungern lassen.

Des Weiteren soll der 30-Jährige seinen Lebenspartner eingesperrt und gequält haben. Er soll dafür gesorgt haben, dass das gelähmte Opfer keine Möglichkeit hatte, einen Kontakt zur Außenwelt zu erlangen.

Als Motiv dieser schrecklichen Tat vermutet die Staatsanwaltschaft Habgier. Sie fordert eine lebenslange Freiheitsstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Prozess, Prozessbeginn
Quelle: www1.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 14:24 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: der weiss bestimmt nicht wie es in knast ist. jetzt wird er gequält, und hoffentlich gef... der scheint aber glaube ich schwul zu sein. (sein lebenspartner?) kann sein das er sich schon freut.
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:00 Uhr von murdo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich wozu Menschen fähig sind *kopfschüttel*.

@hilli1: ich finde Deine Aussage ist geschmacklos! (Grüße von einem bekennenden Schwulen)
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:23 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde schwule sind auch ganz normale menschen!!!! (bin aber hetero!! ;) )
@hilli1 deinen kommentar find auch auch geschmacklos!!!!! ich würde deinen kommentar nur verstehen wenn es hier um pädophille geht!! denn solche sind wirklich krank!!!!
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:48 Uhr von K43533550R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: vielleicht war der typ der den behinderten typen verhungern lassen hat harzi und hatte keine kohle um dem was zu essen zu kaufen
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:59 Uhr von Rpnya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@K nummer R: Ja, sicher... schon mal davon gehört, dass behinderte Menschen Rente und Unterstützung vom Staat bekommen?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?