31.08.06 12:38 Uhr
 3.194
 

Luckenwalde: Polizei wurde in UFO-Alarm versetzt - Objekt in Baum gesichtet

Am Mittwochabend bekam die Polizei einen Anruf, dass sich auf dem Weg zwischen Dornswalde und Massow ein UFO befände. "Ein Kasten mit einer Antenne und einem Kabel", niemand weiß, was es ist.", beschrieb der Anrufer das Objekt auf einem Baum.

Die Polizisten rückten aus und fanden eine Radiosonde vor, die zur Wettermessung in der Atmosphäre dient. Jedoch war der mit Wasserstoffgas gefüllte Ballon verschwunden.

Die Ordnungshüter transportierten das Objekt zu ihrer Wache. Dort wollen es die Kollegen genauer untersuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Alarm, UFO, Baum, Objekt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 12:52 Uhr von myfurde2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
UNGLAUBLICH Gibt es etwa in der Nähe von Luckenwalde eine zweite "Area 51"?

Wollen Außerirdische etwa dieses kleine S**kaff besetzen und anschließend die ganze Welt?

Oder hat ein dummer Bauer nur zu tief ins Bierglaß geschaut und die Außerirdischen haben gar kein Interesse an Luckenwalde.

Ich persönlich glaub ja nicht, dass es nur eine Radiosonde war ... das ist sicher nur Teil der weltweiten Verschwörung ihr wisst schon ;)
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:16 Uhr von muetze84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
War: warscheinlich nur ein Wetterballon wie in Roswell.
Aber ich bleibe dabei, Ausserirdische sin dschon längst unter uns.
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:24 Uhr von mäckie messer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stell dir vor du fährst nachts im Auto durch den Wald, und siehst oben auf nem Baum eine nackte Frau sitzen...
???
Dann hast du die Scheinwerfer zu hoch eingestellt....



oder ne blühende Fantasie^^
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:24 Uhr von Lonni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@muetze84: "Ausserirdische sind schon längst unter uns.“

Musst nur in den Bundestag gucken
;)
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:33 Uhr von dynAdZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na klasse: In dieser "Sonde" ist sicher eine höchst aggressive Form des T-Virus.
Kommentar ansehen
31.08.2006 14:10 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Quatsch Ich hatte gestern im Vollrausch mein Handy verloren.
Ja es ist ein altes "Handy" und ich hätte mir schonlämgst ein neues kaufen sollen.
Dann hätten auch die Polizisten ruhe gehabt....
Kommentar ansehen
31.08.2006 14:43 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: Schlimme Sache mit den Ausserirdischen:

http://www.ice.gov/...
Kommentar ansehen
31.08.2006 14:57 Uhr von Lonni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver: War das in Roswell eigentlich so wie mit der Mondlandung? Oder gibt es da eigentlich noch Aufnahmen??
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:18 Uhr von AlexV
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja The truth is out there
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:38 Uhr von newsfeed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: interessanterweise sind aus der zeit tatsächlich etliche dokumente verschwunden, wenn das mal kein zufall ist...
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:49 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe, jetzt kommen sie: Wie oft denn noch.
Es gab und gibt niemals Ausserirdische hier auf der Erde.
Und schon gar nicht in einem Baum verfangen.
Kommentar ansehen
31.08.2006 21:59 Uhr von stellung69
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: <<Es gab und gibt niemals Ausserirdische hier auf der Erde.>>
Doch! Steht doch in der News.........
Kommentar ansehen
01.09.2006 19:39 Uhr von St4t3Tr00p3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Evtl sollte man erstmal nachdenken für was UFO steht ;-)
http://de.wikipedia.org/...
UFO hatte bei der News absolut nichts mit Ausserirdischen zu tun.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?