31.08.06 12:15 Uhr
 1.398
 

Gwen Stefani nicht bei den MTV VMAs, weil sie letztes Mal zu wenig Preise bekam

Gwen Stefani will heute Abend (Donnerstag) angeblich nicht zu den MTV Video Music Awards kommen, weil sie im letzten Jahr nur zwei Preise bekommen hat. Das berichtete die "New York Post" in ihrer Online-Ausgabe.

Gwen war letztes Jahr in sechs Kategorien nominiert, gewann aber nur zwei: für die beste Choreografie und die beste künstlerische Leistung. In den anderen vier Kategorien gewann Kelly Clarkson.

Ein Insider erzählte, dass Gwen angenommen hatte, einen Hauptpreis zu gewinnen und die Show mit einem Auftritt zu beenden. Außerdem hätte sie sich vorgeführt gefühlt, weil die Kameras immer auf sie schwenkten, wenn wieder einmal Kelly gewonnen hatte.


WebReporter: Shampoochan
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, MTV, Gwen Stefani
Quelle: www.gmx.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 12:23 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so viel Wert auf solche dummen Preise legen?
Es sagt nix über die Qualität der Musik aus und auch nicht unbedingt über den Erfolg.
Wenn sie wirklich nicht hingeht weil sie letztes mal zu wenig Preise bekommen hat, sinkt sie in meinem Ansehen noch tiefer.
Allerdings hat sie sowieso kein besonders hohes ansehen bei mir.
Total überbewertet. Nur weil sie so "stylisch" und "crazy" ist.
Ihre Musik ist dafür aber ne Nullnummer.....mit der sie alelrdings viel Kohle verdient.
Aber die Leute liessen sich schon immer gerne durch Äusserlichkeiten blenden.
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:23 Uhr von SieIstGutesMädchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naaa: ich find die schon cool.... aber diese preise werden doch eh von irgendwelchen jury mitgliedern bestimmt.... also, dass man da sich sooo zickig benimmt... tut mir leid... da muss man doch drüber stehen...

man sehe sich bushido bei echo an .... lol... alle gucken ihn dumm an... und er is volll unerwünscht... lol... aber trotzdem anwesend....

also gwen stefani hab ich als stärker und lockerer eingeschätzt
Kommentar ansehen
31.08.2006 14:23 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2 WORTE HEUL DOCH..... muahhaha
hat die arme Gwen ihrn Preisi Preisi nich bekommen ... ohhhhh ^^

Kindergarten...
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:19 Uhr von realcaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsympa Also die Frau war mir schon zu No Doubt - Zeit übels unsympathisch.
Ihre ganze Art und diese Getue geht mir sowas von...
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:46 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Hinweis: Ist wisst schon, was "Hörensagen" ist und was "angeblich" bedeutet?
Kommentar ansehen
31.08.2006 15:47 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nonsense: Kindergarten machst du ja aber echt jetz voll wie?

Naja, ich hab Gwen auch etwas staerker eingestuft...solche Preise kann man eh vergessen..man schaue sich die Echoverleihung an...wer da alles nen Preis bekommt...

Verkaufte Platten....das is doch schon Preis genug...und da braucht Gwen nicht zu meckern...

..auch wenn sie so "Hip" und "stylisch" ist, ihre Musik ist keine Nullnummer...
Kommentar ansehen
31.08.2006 16:05 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s glaubt: Jede andere, aber nicht Gwen Stefani.
Das würde eher auf die Lopez passen oder die selbstherrliche Madonna. Aber nicht auf Gwen St..
Dieser imaginäre "Insider" redet Müll.
Kommentar ansehen
31.08.2006 18:12 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verwöhntes mädchen: ich find dass nen bisschen lächerlich nicht bei den vmas zu erscheinen weil sie letztes mal nicht ihren willen bekommen hat.... aber es ist mir auch ehrlich gesagt scheissegal ob sie da ist oder nicht. sie kann nur ihr ziel (attention) erreichen wenn bei jemandem interesse besteht....leider verloren bei mir...

immerhin ist axl rose da...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?