31.08.06 08:57 Uhr
 885
 

Anschlag auf Haus von Ministerpräsident Ringstorff verübt

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag wurde auf das Wohnhaus des Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern Harald Ringstorff (SPD) ein Anschlag verübt. Es seien Farbbeutel und Steine auf das Gebäude geworfen worden.

Der Verfassungsschutz teilte mit, dass sich eine bisher nicht in Erscheinung getretene, linksradikale Gruppierung zu der Tat bekannt habe. Harald Ringstorff befindet sich derzeit im Wahlkampf und sagte, die Anschläge würden ihn nicht beirren.

Die radikale Gruppe wollte mit der Aktion gegen den bevorstehenden G8-Gipfel in Mecklenburg-Vorpommern sowie die Abschiebung von Asylbewerbern protestieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: speednews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Haus, Minister, Ministerpräsident
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 09:01 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es denn, wenn die linksradikalen die Asylbewerber bei sich zu Hause aufnehmen und durchfüttern würden. Das wäre doch mal eine wohltätige Maßnahme.
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:02 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja.. selbst schuld: links oder nicht is doch auch den politikern egal.. die verbrecher schaufeln sich mit vollen händen unser geld in die taschen und leisten nichts..
und wenn mir hier in berlin einer von diese >zensiert<
übern weg läuft hat hier einer ne nette news über mich zum punkten..
wobei ich es erstmal beim anspucken belassen werde..
das pack schreit ja danach..
frag mich nur was das haus nun dafür konnte.. wäre besser gewesen dieser verbrecher hätte das ab bekommen
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:11 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lonni: so spricht ein wahrer menschenfreund.. wo kommsten her??
aus hoyerswerda oder sowas in der gegend? *lol

tja.. da sag ich nur.. lieber schwarz als braun !!
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:17 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: Hat nix mit braun zu tun. Wenn ich sehe, wie Bekannte und Nachbarn von Hartz IV zu zweit! 40,- EURO im Monat übrig haben, kommt mir die Galle hoch, wenn wir die Retter der Welt spielen wollen.
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:27 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lonni: ja aber da können die asylbewerber ja nichts für oder?? reichte deinen zorn lieber gegen die die daran wirklich schuld sind.. die politiker..

wenn du in ein land gehen könntest in dem milch und honig fliessen (verglichen mit deiner heimat) würdest du da auch hingehen.. oder?? und nehmen was dir zusteht..

aber unsere volksverbrecher stopfen sich die tschen mit unserem geld voll ohne leistung dafür zu bringen... und nehmen es von den armen die eh schon kaum noch zu rande kommen.. das nenn ich dreckig
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:31 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: Hast ja Recht. Habe leider keinen Politiker in der Nähe, dem ich meinen Zorn „weiterreichen“ könnte. Schade eigentlich ;)
Kommentar ansehen
31.08.2006 09:47 Uhr von Letourist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kranke AntiFa: Die AntiFa bedient sich unterdessen der gleichen Einschüchterungsversuchen wie die Faschos. Es ist unterdessen kein Unterschied in den Methoden festzustellen. Die Antifa kann ohne weiteres das Anti aus dem Namen streichen - sind eh , entschuldigt den Ausdruck - Linksfaschisten ( ich weiß, das kann man nicht koppeln, mir geht aber das Gerede von PC langsam auf den Sack )
Kommentar ansehen
31.08.2006 10:30 Uhr von DiabloPlayerMerlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir brauchen sehr wohl gewalt @mikebison: und zwar muss sich die Gewalt gegen die Politiker richten... Das Geld was die Ministerien übrig haben, müsste für den Schuldenabbau verwendet werden...
diese Urlaubskürzung ist ja wohl der Gipfel von allem! wäre ich ein unternehmen mit 10000 leuten, un die arbeiten nun 2 tage mehr im Jahr, na dann entlass ich doch mal 500, weil die anderen können die arbeit ja für die mitmachen....
Die Gesetze zu den Copyrights etc... alles nur abzocke....das ist nichts fürs Volk, das sollte unterbunden werden...

wir brauchen sehr wohl gewalt, aber gewalt gegen Politiker....die Leute müssen auf die Straße gehen, protestieren, sich mobilisieren, ganz wie das in Frankreich der Fall ist... Da werden sogar Gesetze zurückgezogen, weil die Politiker Angst haben! und genau diese Angst fehlt denen hier....die machen ja alles was sie wollen.....
Von der Überwachung hier mal ganz abgesehen...
Kommentar ansehen
31.08.2006 10:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ringstorff kann sich freuen: das es keine Mollis waren.

Beim nächstem Mal kann das schon ganz anders aussehen. ;-)

Gewalt Erzeugt Gegengewalt.

Mfg jp
Kommentar ansehen
31.08.2006 10:55 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DiabloPlayerMerlin: Tja, die Franzosen haben schon immer mehr auf den Tisch gehauen.
Das fehlt bei uns.

Nur ein kleines Beispiel. Was wäre denn, wenn ab sofort keiner mehr GEZ zahlen würde. Was sollte denn passieren? Also ich zahle eh nicht. Dieser Dre…Staat kann mich mal…
Kommentar ansehen
31.08.2006 10:59 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann passieren außer den farbbeuteln und steinen wurde ja glücklicherweise niemand verletzt.
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:00 Uhr von schlenzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lonni: Wenn es dir in Deutschland nicht gefällt, warum haust du dann nicht ab? Allerdings solltest du deine fremdenfeindliche Einstellung vorher prüfen.
Oder bist du noch nicht volljährig? Dann must du dieses Land halt noch ein wenig ertragen.
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:10 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schlenzer: Warum Fremdenfeindlich? Wir haben Familie in Kanada sowie Australien. Meine Schwester ist gerade dabei nach Kanada zu gehen. Und hätte ich nicht ein Haus hier, wäre ich schon weg. Ist aber nur noch eine Frage der Zeit. Kannst glauben. Habe schon einige Länder der Welt gesehen. Speziell in Kanada und Australien, wo mein Onkel lebt, werden nicht „Opfer“ auf Kosten der Bevölkerung gebracht. Es kann nicht sein, dass die Renten gekürzt werden, damit die wiederkommenden Spätaussiedler zinslose Kredite bekommen. Das gibt es nirgends wo auf der Welt.
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:20 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonni: bei spätaussiedlern handelt es sich aber um deutsche und nicht um asylanten.
Wer sich über Asylbewerber aufregt, sollte sich mal fragen, wie es wäre wenn man selber im slum von nairobi aufwächst, mit nichts als ner glotze in der die ganze Zeit europäisches Wohlstandsfernsehen läuft.
Ich schätze mal da würden viele versuchen nach Europa zu kommen.
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:26 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@M:H:S: Ist ja alles richtig. Den Leuten mache ich ja auch keinen Vorwurf. Nur muss der Staat erkennen, wenn das Boot voll ist. Hier werden den Menschen die Leistungen bis zur Armutsgrenze zusammen gestrichen obwohl sie 40 Jahre und mehr hart gearbeitet haben.

Und ehe sich jemand aufregt, wenn ich in ein anderes Land gehe.
Ich gehe nicht als Asylbewerber in das Land, sondern muss Geld (Kaution) mitbringen! Das ist der kleine, aber feine Unterschied.
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:26 Uhr von SieIstGutesMädchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so! das ist ja noch keine Gewalt! lol

es wird endlich mal zeit, dass mehr menschen in deutschland auf den tisch hauen.

die lassen ja alles mit sich machen hier!

zu arg die deutsche bevölkerung!
Kommentar ansehen
31.08.2006 11:43 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DiabloPlayerMerlin: du hast 100% recht das volk muss dafür sorgen das die politiker (volksverträter) die intressen des volkes auch verträten und nicht so wie es im moment passiert .
auf der anderen seite ist das volk selbst schuld nur rummeckern aber nicht wirklich was machen und ein pa kleine streiks nützen nichts die sitzen die politiker einfach aus .
ich befürchte es wird noch lange so weitergehen weil das deutsche volk einfach zu träge ist mal was zu unternehmen und jede lüge glaubt die in den medien erzählt wird dazu kommt noch das sachen die nicht in die medien kommen für das volk praktisch nicht vorhanden sind z.b. die sache mit dem eu-haftbefehl. da passiert erst was wenn es anfängt zu hungern aber dann ist es möglicherweise schon zu spät .
Kommentar ansehen
31.08.2006 12:26 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei ist in MCPom ja sogar die Linke in der Regie: rung

Aber Die Linke scheint diesen Extremisten wohl nocht nicht links genug zu sein...
Kommentar ansehen
31.08.2006 12:35 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terrorgefahr durch Linksetremismus: Ich fordere wegen diesen gewissenlosen Terroranschlägen Sozialhilfeempfänger als Schutztruppe vor jedem Politikerhaus!
Und lückenlose Videoüberwachung der betreffenden Grundstücke!
Und ein Verbot von Plastikbeuteln und Farbe!
Und eine Terrorgefahrszulage für die Politiker!
Wehret der Gefahr!

Immer diese gemeingefährlichen Linksextremisten...ich sagte ja schon immer: alles Bombenleger!
Heute schmeißen sie noch Farbbeutel, doch morgen vielleicht schon faules Obst!

Oh Mann..."Anschlag"...wie gefährlich...der kann froh sein, daß es die RAF nicht mehr gibt, DANN würde er sich wahrscheinlich Gedanken machen, was er so alles vorschlägt.

Aber alle Achtung: er läßt sich von diesem schlimmen Vorfall nicht aufhalten! Mutig, mutig...
Kommentar ansehen
31.08.2006 13:32 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonni: "Und ehe sich jemand aufregt, wenn ich in ein anderes Land gehe.
Ich gehe nicht als Asylbewerber in das Land, sondern muss Geld (Kaution) mitbringen! Das ist der kleine, aber feine Unterschied."

Du bist ja auch ein Deutscher! Ein Holländer braucht auch kein Asylbewerber sein! Weißt Du eigentlich wieviele Asylbewerber es in Deutschland gibt? Weißt Du wieviele angenommen werden?Weißt Du was ein Asylbewerber bekommt? Weißt Du was ein Asylbewerber für Rechte hat?
Weißt Du was es heißt ohne irgendetwas nach Europa zu kommen? Den Tot auf der Reise in kauf zu nehmen ... Viele Leute sterben lieber, als weiter in dem Elend ihrer Heimat zu leben! Weißt Du was das heißt? Wieviele Frauen sich prostituieren müssen, nur damit sie hier ein "vermeintlich" besseres Leben haben?
Du willst es Dir garnicht vorstellen, Dir sind andere Schicksale nämlich egal ... Hauptsache Du kannst Deine Knödel essen und Dein Bier trinken!


"Es kann nicht sein, dass die Renten gekürzt werden, damit die wiederkommenden Spätaussiedler zinslose Kredite bekommen. Das gibt es nirgends wo auf der Welt."

Du bist ein Ignorant!
Das sind Leute, die haben im 2.Weltkrieg genauso für Deutschland gekämpft, oder ihre Kinder!Sie hatten aber das Pech auf der falschen Seite der Mauer zu stehn! Den Ostdeutschen ging es im Vergleich noch gut!
Von denen mussten viele in Arbeitslager, wurden deportiert und mussten ihre Heimat aufgeben um nach Kazachstan, oder Kirgisien zu gehn!
Durften ihre Kultur nicht mehr leben und die, die überlebt haben, hatten nie eine Chance in die BRD zu gehen!
Wo ist der Unterschied zwischen den Deutschen, die das Glück hatten in Hessen, Bayern oder sonstwo zu sein? Es gibt keinen, sie hatten nur Pech!
Deswegen haben sie aber anscheinend kein Recht mehr Deutsche zu sein! Geld ist halt immer wichtiger...
Kommentar ansehen
31.08.2006 14:53 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: „Geld ist halt immer wichtiger...“

Nun, ja. Weiß ja nicht, wie du dein Geld verdienst. Ich arbeite zum Beispiel freiberuflich. Und das an manchen Tagen zwölf Stunden. Wenn mir dann der Staat den Großteil als Steuern abnimmt und „umverteilt“, muss ich ernsthaft überlegen nicht auch nur die Hand aufzuhalten. Für mich ist ein Auto zum Beispiel nur ein Gebrauchsgegenstand und ich bin nicht neidisch. Trotzdem überlege ich, wie Leute die ohne einen Knopf an der Hose herkommen sich neue Autos leisten können.

Ich bin gern bereit etwas abzugeben. Aber nur dann, wenn der Staat mich nicht abzockt. Und das jeden Tag aufs Neue. Siehe jetzt wieder GEZ auf Rechner und Handys. Wenn die sich mit ihrem Geldrumgeschmeiße wieder mal verrechnet haben, wird halt wieder was erfunden. Was kommt als nächstes. Sondersteuer auf Klopapier, oder was?
Kommentar ansehen
01.09.2006 13:34 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: 1.Weißt Du eigentlich wieviele Asylbewerber es in Deutschland gibt?
2.Weißt Du wieviele angenommen werden?
3.Weißt Du was ein Asylbewerber bekommt?
4.Weißt Du was ein Asylbewerber für Rechte hat?
Gegenfrage weißt du es denn?

Du forderst praktisch ,das Deutschland alle Asylbewerber aufnehmen soll und verköstigen sollte. Gut das ist dein Recht ,aber wieso willst du denn Menschen das Recht abstreiten zusagen ich will dafür nicht aufkommen und ich will diese Menschen nicht alle hier haben? Wieso steht deine Meinung der über der anderen ,besonders wenn wir für diese Meinung alle bezahlen müssen?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?