31.08.06 08:45 Uhr
 98
 

Fußball: Der VfB Stuttgart transferiert Zivkovic nach Hajduk Split

Abwehrspieler Boris Zivkovic wechselt vom VfB Stuttgart zum kroatischen Verein Hajduk Split. Mario Carevic soll auch noch Zivkovic folgen. Doch die Verhandlungen um Carevic sind noch nicht beendet.

Boris Zivkovic ist 30 Jahre alt und ist Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft gewesen. Der Abwehrspieler war auch schon für Bayer Leverkusen sechs Jahre lang tätig.

Vergangene Saison wurde Zivkovic in der Rückrunde an den 1. FC Köln ausgeliehen. Der Vertrag des Spielers war noch bis zum Sommer 2007 in Stuttgart gültig.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, Split
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 01:04 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kurz vor Toreschluss des Transfermarktes schnell noch ausmisten. Es ist wohl besser für Spieler und Verein.
Kommentar ansehen
31.08.2006 18:40 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dieser bekloppte: Ljuboja ist auch weg.

Carevic auch.

Da kann es ja nur aufwärts gehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?