31.08.06 08:29 Uhr
 123
 

Ministerin für Fitness soll gegen Fettleibigkeit bei Briten kämpfen

In Sachen Essgewohnheiten entwickeln sich die Briten immer mehr zu Amerikanern. Zu diesem Resümee kommen Londoner Mediziner. Das Ausmaß der Fettleibigkeit bedrohe inzwischen das britische Gesundheitssystem. Bereits jetzt sind 25 % der Kinder zu dick.

Bei anhaltendem Trend würde sich im Jahr 2010 die Hälfte der Bevölkerung im Königreich mit einem Gewicht herumschleppen, welches als gefährlich gilt. Helfen soll nun eine Ministerin für Fitness und eine umgerechnet 330 Millionen Euro teure Kampagne.

Die ehemalige Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, Caroline Flint, sieht sich jedoch selbst nicht als Fitnesstrainerin der Nation. Die britische Boulevardpresse machte sich bereits über die eigene Figur der Ministerin lustig.


WebReporter: M:H:S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Brite, Fitness, Fettleibigkeit
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Untreueverdacht: Immunität von CDU-Bundestagsabgeordneten Bleser aufgehoben
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2006 09:33 Uhr von @ntje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Insulaner haben mal wieder einen kleinen Inselkoller! Das bringt doch nix! Da muss sich was in den Familien und bei den Kindern und Jugendlichen in den Schulkantinen ändern! Die Eltern machen es vor und in den Schulen wird es weiter geführt! Dann sollen sie nicht versuchen am Geld für das Schulessen sparen sondern an ihren Ministern! Das gleiche gilt für unser dickes Deutschland! Und vorallem diese Lügen über "Light" Produkte die machen erst richtig dick! Die haben soviel künstliche Stoffe drinn! Das ist schlimmer wie ein Schnitzel!
Kommentar ansehen
31.08.2006 21:40 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, wartet ab, das kommt bei uns auch noch; man stelle sich vor, ein Fitness-Minister vom Kaliber Helmut Kohl.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?