31.08.06 08:12 Uhr
 728
 

Österreich: 16-Jähriger unternahm "Rundreise" mit dem PKW seines Vaters

In der Nacht zum Samstag hat ein 16-Jähriger aus Graz den PKW seines Vaters entwendet, um dann mit zwei Freunden eine Spritztour zu unternehmen. Diese Spritztour führte sie unter anderem nach Linz.

In Linz fuhr der Jugendliche gegen eine Leitplanke, doch stoppte ihn dies nicht. Samstagmittag brachte der 16-Jährige seine Freunde nach Hause, um einen weiteren Kollegen abzuholen, mit dem er zum Grazer Hauptbahnhof fuhr.

Auf dem Weg nach Hause lieferte er sich mit der Polizei, die vom Vater verständigt worden war, eine kurze Verfolgungsjagd. Er verursachte insgesamt 5000 Euro Sachschaden. Auf die Jungs warten mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Fahrerflucht nach einem Unfall.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Vater, PKW
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?