30.08.06 15:48 Uhr
 432
 

Russland: Vermeintlicher Saurier-Kadaver war wohl nur ein Weißwal

Wie bereits unter SSN berichtet, wurde in Russland ein Großtierkadaver gefunden, der dem des lange ausgestorbenen Plesiosauriers sehr ähnlich sah. Nachdem Bilder des Kadavers veröffentlicht wurden, konnte der rätselhafte Fund wohl bestimmt werden.

Es handelt sich dabei offenbar um den Kadaver eines Weißwals, der auch "Beluga" genannt wird. Insbesondere der Schädel weist große Ähnlichkeiten mit dem des Meeressäugers auf.

Auch andere anatomische Merkmale deuten gegen die These eines mysteriösen Seeungeheuers. Das Verbreitungsgebiet des Weißwals deckt sich ebenfalls mit dem Fundort des Kadavers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: K. Diekmann
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Saurier, Kadaver
Quelle: www.paranews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2006 21:59 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gekröse: Na, und, wer soll schon aus einem zermatschten Kadaver ohne Genanalyse auf sowas schließen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon startet mit neuem Dienst "Amazon Channels" in Deutschland
Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?