30.08.06 09:55 Uhr
 550
 

Suche nach Pestmittel führt zur Entdeckung eines Analgetikums

Wissenschaftler der University of California-Davis haben bei der Suche nach einem Enzym-Inhibitor für die Pest anscheinend ein in niedrigen Dosen wirksames Schmerzmittel gefunden.

Bei Versuchen an Nagetieren zeigte sich der Effekt ohne die starken Nebenwirkungen, wie z.B. Herzinfarkte, von bisherigen Wirkstoffen aus der Stoffklasse der COX-2-Inhibitoren. Bekannt sind hier u. a. die Präparate Vioxx und Celebrex.

Die Besonderheit liegt darin, dass ein gänzlich neues Target blockiert wird. Die Entdeckung wird von einem anerkannten Experten als eine der wichtigsten im letzten Jahrzehnt beurteilt.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Suche, Pestizid
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2006 10:14 Uhr von chilldow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Sachmal musst du unbedingt Denglisch in deiner News verwenden ? Es gibt doch z.B. Übersetzungen für Target ;)
Kommentar ansehen
30.08.2006 10:58 Uhr von microodt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chilldow: Manchmal ist es nicht leicht, die passende Übersetzung aus den vielen Möglichen zu wählen, besonders wenn der Kontext nicht gegeben oder nicht verstanden ist. Dann ist die "denglische" Variante sicher besser. Sie wahrt Nähe zur Quelle.

hth
Kommentar ansehen
30.08.2006 13:18 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen: wann es auf den markt kommt und wie schnell man im alltägliche gebrauch wieder davon weggeht, weil die nebenwirkungen zu hart sind. siehe vioxx, ein wirklich gutes schmerzmittel mit leider derbsten nebenwirkungen. und die gleiche wirkstoffgruppe ist, werden auch bei dem neuen nebenwirkungen auftreten.
Kommentar ansehen
30.08.2006 15:16 Uhr von wounds
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat nix mit Pest zutun "pest control" hat was mit Schädlingsbekämpfung zutun und nicht mit der Pest.

Die haben nach nem biologischen Schädlingsbekämpfungmittel gesucht...

Die Übersetzung ist insgesamt mehr als schwach...
Kommentar ansehen
30.08.2006 15:53 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@wounds: mag durchaus sein, dass ich bei pest control falsch lag, aber deine lapidare Aussage hinsichtlich der Übersetzung ist völlig ohne Grundlage, da es nicht eine Übersetzung sondern eine Zusammenfassung sein soll. Da ich die Fachtermini üblicherweise kenne und mich ein wenig in Molekularbiologie/Genetik auskenne, kann ich durchaus sagen, dass meine Aussagen (naja - nachts um drei wird schon mal aus pest control was anderes) stimmig sind. Kannst es ja besser machen, aber allzuviele Artikel scheinst ja noch nicht geschrieben zu haben....
mfg
Kommentar ansehen
30.08.2006 16:16 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@chilldow: Bin an und für sich auch gegen Denglisch aber man fahndet in der Wirkstoffforschung nun mal nach Targets - die werden auch in deutschsprachigen Arbeiten so genannt. Damit sind die in der systematischen Humangenomforschung inzwischen zu tausenden aufgefundenen krankheitsrelevanten Gene und Proteine gemeint.
Kommentar ansehen
30.08.2006 21:55 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normal: Schon immer haben Erfindungen in der Medizin für was ganz anderes Wunder bewirkt, siehe Aspirin.
Kommentar ansehen
31.08.2006 23:40 Uhr von DorianArcher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt fällts mir wieder ein. War damals nicht nur das Aspirin, sondern auch das Penicillin.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?