30.08.06 11:15 Uhr
 384
 

Reumütig: Bush entschuldigt sich für langsame Hilfe in New Orleans

Bei der Gedenkfeier zum ersten Jahrestag des Hurrikans "Katrina" hat US-Präsident George W. Bush in New Orleans die Verantwortung für die langsame Hilfe übernommen.

Er sagte, dass die Hilfe in Zukunft schneller kommen werde. Ein Jahr nach dieser "grausamen" Katastrophe werde man weiterhin an der Seite der Menschen bleiben, so Bush. Er kündigte an, dies so lange zu tun, wie es nötig sei.

Um 9:38 Uhr (Ortszeit) war am 29. August 2005 der erste Damm in New Orleans gebrochen. Genau zu dieser Uhrzeit am Dienstag läuteten die Glocken in ganz New Orleans.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hilfe, George W. Bush
Quelle: www.baz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2006 11:42 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob er sich in 5 Jahren auch bei den Iraker entschuldigen wird? Oder dürfen die Iraker sich bei Ihm bedanken?
Kommentar ansehen
30.08.2006 11:56 Uhr von Letourist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ChristianWagner: Weder noch - der Irak macht doch, lt. Aussage von Bush und Rumsfeld, gute Vortschritte in Richtung Demokratie.
Die haben bestimmt in 5 Jahren alles überstanden, alle Probleme sind behoben und die Menschen gehen Sonntags in amerikanisch geführte Kirchen. Habe ich was vergessen? Ach ja.....Paris Hilton wird Bildungsministerin im Irak.
Zur Sache: es ist schon beschämend, wie Bush die Menschen in Big Easy hinters Licht geführt hat. Aber da New Orleans nicht gerade eine Bush Hochburg ist und die meisten Menschen zudem auch noch Afro-Amrikaner sind, war es eh klar, daß hier nichts passiert.
Kommentar ansehen
30.08.2006 12:44 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bush: hat es wahrscheinlich nicht nötig, sich weder bei den Irakern, noch in Orleans zu entschuldigen.
Den Irakis tut er sowieso keinen gefallen, wenn er sagt, dass es im alles Leid tut und nur auf das Öl scharf war.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?