29.08.06 19:04 Uhr
 934
 

Libyen: Bulgarische Krankenschwestern als AIDS-Terroristen?

Vorsätzlich über 400 Kinder mit HIV infiziert zu haben, lautete in den 90ern der Vorwurf gegen fünf bulgarische Krankenschwestern und einen palästinensischen Arzt - angeblich ein Komplott, um den libyschen Staat zu destabilisieren.

Experten erklärten jedoch, schlechte hygienische Bedingungen schon vor der Ankunft der Schwestern führten zu den Infektionen, an denen bislang 50 Kinder gestorben sind. Die Geständnisse im Fall seien zudem durch Folter erpresst worden.

Im neu aufgerollten Prozess forderte die Staatsanwaltschaft jetzt erneut die Todesstrafe. Die Beziehungen Libyens zu den USA sind deswegen gespannt. Präsident Bush forderte einen Freispruch und die Freilassung der Beschuldigten.


WebReporter: Ernst_Paris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Krank, Libyen, Terrorist, Krankenschwester
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2006 20:34 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inshalah Allah hats gegeben, Allah hats genommen... das Gehirn der Lybier.

Grüße
bibip
Kommentar ansehen
29.08.2006 21:23 Uhr von heinersturm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erklärte, schlechte hygienische Bedingungen...

HIV von schlechten hygienischen Bedingungen? aha

Ich dachte schon, Bush wollte sich wegen der Todesstrafe mockieren...
Kommentar ansehen
30.08.2006 00:01 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@heinersturm: naja... wenn du nadeln nach benutzung auswäscht, fällt das im großen und ganzen auch unter "schlechte hygienische bedingungen"...
und komischerweise haben die infektionen ja angefangen ehe die krankenschwestern dort waren.
Kommentar ansehen
31.08.2006 00:16 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hach ja irgednwas müssen sie ja finden: um sich anfeinden zu können.


Die Amis haben dieses Jahr erst die Libyer von der Liste der Terrorstaaten genommen.

Bush bereut das garantiert schon bitterlich, wieder ein Staat weniger zum demokratisieren *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?