29.08.06 19:01 Uhr
 50
 

Tennis: Aus für Grönefeld in Runde eins der US Open

Deutschlands derzeitige Nummer Eins im Damen-Tennis hat gegen die Französin Aravane Rezai in der ersten Runde der US Open verloren.

Das 6:2, 0:6 und 4:6 war bereits die sechste Erstrunden-Niederlage der Deutschen in diesem Jahr. Auch in Wimbledon flog sie in der ersten Runde raus.

Nachdem sie während des zweiten Satzes anfing zu meckern, verließ ihr Trainer Rafael Font de Mora den Platz auf der Tribüne. Grönfeld: "Ich weiß, warum er gegangen ist. Es gefällt ihm nicht, wenn ich mit so einer Einstellung spiele."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Tennis, Runde, US Open
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2006 18:48 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird auf lange Sicht keine zweite Steffi Graf geben. Damit muss sich Tennis-Deutschland abfinden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?