29.08.06 09:19 Uhr
 4.780
 

Exhibitionist befriedigte sich aus Kostengründen in öffentlicher Telefonzelle

In Zusmarshausen im Landkreis Augsburg ist ein Exhibitionist auf frischer Tat ertappt worden. Er hatte seinem Trieb in einer öffentlichen Telefonzelle sogar unter der Beobachtung von Passanten nachgegeben.

Gegenüber der Polizei gab der 36-jährige Mann an, dass er aus der Telefonzelle wesentlich günstiger bei einer Telefonsex-Hotline anrufen könne und geglaubt habe, dass sein Handanlegen unentdeckt bleiben würde.

Möglicherweise wurde sogar eine junge Mutter mit ihrem zweijährigen Kind Zeuge des Geschehenens. So lautete zumindest die Meldung eines Zeugen an die Polizeiinspektion Zusmarshausen.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kosten, Telefon, Exhibitionist
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2006 10:17 Uhr von dickerdelfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer: macht die scheiben sauber ?
Kommentar ansehen
29.08.2006 10:40 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich war: es kein Münztelefon. Stelle ich mir sonst umständlich vor, mit der einen Hand ständig Münzen nachwerfen und den Hörer halten und mit der anderen...
Kommentar ansehen
29.08.2006 10:43 Uhr von sluggy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt sie noch die gemütlichen windstillen Orte, an Denen man ungestört telefonanieren kann. Bitte liebe Telekom, nehmt nicht auch noch diese letzten Rückzugs-gebiete weg. Das Telefonieren am Tpunkt-"Finger"
ist grauenvoll.
Kommentar ansehen
29.08.2006 11:19 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Augsburger haben zur Zeit aber viele Exhibis. Als ich am Wochenende dort war, suchten sie auch gerade gleich 2 per Radio... Einen, der sich an ein kind ranmachen wollte, und einen, der sich vor 2 Frauen entblösste...
Kommentar ansehen
29.08.2006 11:51 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas grade mal zwei dörfchen von mir ... aber ich wars wirklich nicht!!!!
Kommentar ansehen
29.08.2006 14:19 Uhr von mpex3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AUgsburger Puppenkiste!!! k.t.!
Kommentar ansehen
29.08.2006 16:53 Uhr von inDOKnito
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds: nach der Nachricht jetzt gar nicht sooo dramatisch, muss ich ehrlich sagen. Das klingt weniger nach Exhibitionismus als nach Notgeilheit gepaart (lol...) mit einem dicken Fell.
Kommentar ansehen
29.08.2006 18:18 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mpex: was soll der planlos-Kommentar? Wenigstens haben wir das berühmteste Puppentheater der Welt...
Kommentar ansehen
29.08.2006 18:24 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sluggy: Genial!

10/10

Ich habe gelollt!
Kommentar ansehen
29.08.2006 18:28 Uhr von fanatiker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: "Möglicherweise wurde sogar eine junge Mutter mit ihrem zweijährigen Kind Zeuge des Geschehenens. "

Unglaublich. Also eine JUNGE MUTTER hat das MIT ihrem zwei-jährigem Kind gesehen. Fast eine ganze Familie ist nun fürs Leben traumatisiert! *wegschmeiss* *g*

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?