28.08.06 16:22 Uhr
 624
 

"Öko-Test": Benzol in Wellness- und Fitness-Getränken gefunden

Die Zeitschrift "Ökö-Test" meldet, dass sich in einigen Wellness- bzw. Fitness-Getränken Benzol befindet. In vier von zwanzig geprüften Getränken wurde das Krebs auslösende Benzol nachgewiesen.

Darüberhinaus wurden in acht weiteren Wassern Natrium- oder Kaliumbenzoat, sie werden zur Konservierung eingesetzt, festgestellt. Aus beiden Substanzen kann sich durch Hitzeeinwirkungen und Vitamin C-Gehalt Benzol entwickeln.

Nur drei Getränke wurden von "Öko-Test" als "gute" aromatische Durstlöscher eingestuft. Am besten sollte man seine Getränke selbst herstellen, so das Magazin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Test, Öko, Fitness, Getränk, Wellness
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2006 17:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trink dich Krank in allen lebensmittel wird immer gefährlichere zutaten gefunden.

das macht keinen guten eindruck.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
28.08.2006 17:18 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer her damit Ist doch im Endeffekt egal an was wir sterben. Man darf ja garnichts mehr essen und trinken und atmen, jederzeit muss man Angst haben, abzunippel

</ironie>

Immer diese Panikmache der Medien und "Wissenschaftler". Tierkrankheiten gabs früher schon und die Menschheit hats überlebt. Aber gut, wenn man halt nichts anderes zu sagen hat, verbreitet man Angst und Schrecken.

Wie dem auch sei: Ich hol mir jetzt ein Fitness-Getränk und werd mein Hähnchen essen!
Kommentar ansehen
28.08.2006 18:53 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lecker! ist aber nicht so dass die bunten duftwässerchen überhaupt gesund aussehen würden.
Kommentar ansehen
28.08.2006 19:00 Uhr von Hans Bambel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn ´s der Wellness hilft: Hossa, hossa, hossa, alle für die Wellness, alles für den Klub!

MfG ihre Wellnessindustrie
Kommentar ansehen
28.08.2006 21:56 Uhr von JenseBub
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deshalb beim tanken auch immer schön weit vom zapfhahn wegstellen... hat mir zumindest mein chemie lehrer damals geraten.
das was so manchem in der nase gefällt, enthält ebenfalls krebserregendes benzol- und davon bestimmt mehr als das wellness gedöns
Kommentar ansehen
29.08.2006 13:13 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Na wozu hat man wohl diese nun seit Jahren schon vorhandenen Absauganlagen in die Zapfanlage integriert ?

Damit man das Benzol nicht mehr abbekommt, denn sonst würden wesentlich mehr Menschen jährlich sterben allein durch das Benzol und die Kontamination mit Benzol würde sich über jede Tankstelle hinaus erstrecken, würde man diese benzolhaltigen Dämpfe nicht abführen.

@JenseBub

Du denkst wenn diese Dämpfe austreten täten dann würde ein sich weit wegstellen reichen ?

Dein Chemielehrer hätte wohl besser nochmal stuieren sollen, wenn er meint dass das reichen würde !

Das Benzol das damals austrat OHNE DIESE ABSAUGANLAGE das kontaminierte alles, man fand es sogar in den Gummibärchen im Verkaufsladen der Tankstellen und diese Süssigkeiten waren verschweißt in Kunststoffe !
Und wenn es da durch geht, dann geht es ÜBERALL durch UND DANN hilft auch kein weit wegstellen vom Zapfhahn mehr !




@Deniz

In Getränken werden nicht immer gefährlichere Substanzen gefunden, sondern es werden immer neuere Substanzen hinzugefügt, von denen man noch nicht weiß ob sie gefährlich sind oder ob sie sich durch äußere Einflüsse anders entwickeln können als man bisher annimmt !

Denn alle diese Getränke sind selbst entwickelt und selbst zusammengepanscht, weil alles KÜNSTLICH ist !

In Naturprodukten könnte man neue Stoffe entdecken, die Stoffe in den künstlichen Getränken kennt man ja schon.
Kommentar ansehen
29.08.2006 14:52 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hostmaster: Die Aromaten die du riechen kannst sind in dem Fall aber nicht das Benzol, da ist noch wesentlich mehr drin im Sprit !

Und das einige PKW-Besiter zu DOOF zum tanken sind, dafür kann ja nun die Zapfanlage nichts.
Kommentar ansehen
29.08.2006 21:39 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gelobt ist meine Saftpresse und mein Mixer. Schmeckt ja auch viel besser.Achja, gelobt ist mein Obstgarten.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?