28.08.06 14:03 Uhr
 6.061
 

ProSiebenSat.1-Gruppe mit gerichtlichem Erfolg gegen onlinetvrecorder.com

Die ProSiebenSat.1-Gruppe ging wegen Verletzung des Urheberrechts gegen den Internetdienst "onlinetvrecorder.com" vor und bekam vor dem Landgericht Leipzig Recht.

Das Unternehmen verbreitete die Fernsehprogramme kostenfrei über den eigenen elektronischen Programmführer (EPG). Nun dürfen keine Programme der ProSiebenSat.1-Gruppe mehr gespeichert, kopiert oder veröffentlicht werden.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe sieht damit den Beweis erbracht, dass eine Nutzung der Zustimmung der Diensteanbieter bedarf. Im Mai konnte man in gleicher Angelegenheit eine einstweilige Verfügung gegen Netlantic und ihren Dienst "shift TV" durchsetzen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfolg, ProSieben, Gruppe, Sat.1, ProSiebenSat.1
Quelle: www.godmode-trader.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2006 13:50 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal das es nicht noch save.tv erwischt. Ich denke mal, dass es da rechtens zugeht und die erforderlichen Lizenzen da sind.
Kommentar ansehen
28.08.2006 14:23 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweineprogramm: wahrscheinlich mit Werbung dazwischen.
Und für sowas geben Leute Geld aus.
*kopfschüttel**

Aber da sieht man mal wieder.
Gerichte geben den Konzernen für etwas Recht das früher einmal jeder gemacht hat.
Die Anbieter machen im Endeffekt doch nichts anderes,sie zeichnen für dich aus.

Aber da die Konzerne den Hals nicht voll genug bekommen können,soll etwas was früher umsonst war jetzt etwas kosten.

Schweinepack und Pro 7 Sat 1 sowieso.
Scheiss Amis.

Tod der Medienindustrie.
Es gibt ja zum Glück noch den Esel und Mute und Rapidshare und und und

Smash the System.

Mfg jp
Kommentar ansehen
28.08.2006 14:57 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ save.tv @ hat mich seit einiger zeitlang mit werbung genervt.

habe nichst gegen save.tv, aber die werbemaßnahmen der betreiber könnten durchaus menschlicher sein.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
28.08.2006 15:02 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: wenn die werbeeinnahmen sinken.
hätten sich die prosiebensat-leute mal informiert dann wüßten sie, dass man sich die aufnahmen nicht nach belieben runterladen kann sonder vorher einen job anlegen muss.
sharen mit anderen leuten geht auch nicht ohne weiteres, da die dateien nur einmal entpackt werden können. außerdem sind die aufnahmen oft qualitativ minderwertig (genau wie das programm). ich glaube kaum, dass sich jemand die mühe macht aus den aufnahmen die werbung rauszuschneiden und vorspulen kann ich mit meinen vcr auch.
Kommentar ansehen
28.08.2006 15:03 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deniz: in welcher Form hast du Werbung bekommen
oder bekommst du noch? Bist du Abonennt?
Kommentar ansehen
28.08.2006 15:10 Uhr von mixedmusic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: ich nutze onlinetvrecorder sporadisch mal für dinge, wenn ich nicht zuhaus bin oder so.

Praktisch im Sinne des Dienstes als Videorekorder.


Schade schade Pro7 :(
Gerade der Sende rmit den nettesten Serien und FIlmen...
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:06 Uhr von Terzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade Es soll ganz praktisch gewesen sein, da man Sendungen ja aufnehmen und wann immer man wolte runterladen konnte... und zu 666leslie666

"wahrscheinlich mit Werbung dazwischen.
Und für sowas geben Leute Geld aus."

Geld? Der Dienst war 100% umsonst!!!
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:13 Uhr von Michi1a
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und der Dienst funktioniert noch immer !! Der Dienst ist 100 % umsonst (und das im doppelten Sinne . . manchmal) Die Quali reicht um eine verpasste Sendung auf rechner kurz anzuschauen die wenigsten sendungen sind qualitativ so das es sich lohnt die Teile auf CD zu brennen. Und da alles was du dir anschaust erst angelegt werden muß nicht mit Freunden oder ... geshared werden kann verstehe ich das ganze Geschrei schon wieder nicht. Wann wird endlich die Luft Steuer eingeführt ???
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wusst ich nicht: das der Dienst umsonst war.

Gegen Save Tv hatten sie aber auch schon geklagt und es mussten einige Sender rausgenommen werden.

Mfg jp
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@katerle: bin auch eine zeitlang beworben worden ohne irgendwo registriert zu sein oder sonstiges.
Kommentar ansehen
28.08.2006 17:00 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
onlinetvrecorder ist es dabei nicht so, dass man da eine Sendung aufnehmen lassen kann, die hinterher nur der Anfragensteller runterladen bzw. dekodieren kann?
Insofern ist das doch nichts anderes, als dass man einen Kumpel bittet, eine Sendung aufzunehmen. Die Aufnahme wird ja nicht der Öffentlichkeit bereitgestellt.
Oder haben die an dem Service was geändert, so dass jeder die Filme/Serien/Sendungen saugen kann?
Kommentar ansehen
28.08.2006 17:15 Uhr von Scorpio1284
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix als heiße luft: "Bitte vergeßt die unsinnige Heise-Meldung, nix als heiße Luft um allen Angst zu machen.."

Zitat von otr.moderatoren...

S-h-i-f-t.t-v erlaubt ja auch immer noch Pro7Sat1 Aufnahmen trotz Urteil
Kommentar ansehen
28.08.2006 17:54 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wofür braucht man müll wie Save.TV überhaupt?

Wenn ich eine sendung aufnehmen will, programmiere ich mir kurz den DVD-HDD rekorder und danach hab ich die auf der HDD, schneid eben die werbung raus und brenn mir das ganze

das ist 100% legal und nicht sowas rechtlich bedenkliches..

das problem ist halt das firmen wie savetv das ganze programm speichern und dann an den verteilen der es anfordert und das ist eben illegal.. oder glaubt wirklich wer das die den kram extra für euch aufnehmen? Wenn ja hab ich noch was erschreckendes für euch, den Osterhasen gibt es nicht
Kommentar ansehen
28.08.2006 18:00 Uhr von teddybaerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pitbullowner576: Du bist ja ein Witzbold. Nicht jeder hat das Geld, um sich nen DVD-Rekorder zu kaufen. Und nicht jeder sieht ein, soviel Geld auszugeben, um ab und zu eine Sendung aufzunehmen. Da sind Online-TV-Rekorder schone ine gute Sache.
Über die rechtliche Seite kann man sich natürlich wirklich streiten, da geb ich dir recht.
Kommentar ansehen
28.08.2006 18:39 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinen Bruder darf ich fragen ob er mir eine Sendung aufnimmt und mir die dann (auch in digitaler Form) anschauen.

Frage ich meine "Kumpels" bei OTR ist es illegal :s

Demnächst werden die privaten auch noch verschlüsselt, und die GEZ nimmt mir für meinen PC und mein Handy auch noch Gebühren ab....

Leute, mal ganz ernsthaft: SPINNT IHR? IST DA NOCH HIRN VORHANDEN???

Was glaubt ihr eigentlich ist der Bürger weiterhin bereit für Euer minderwertiges Programm zu löhnen?

Die paar Filme, die eventuell schauenswert sind werde ich mir demnächst wieder für 50 cent pro tag in der Videothek ausleihen und vielleicht sogar mal wieder als Buch lesen...aber TV-Sender werden bei mir in nächster Zeit aussterben... habe fertig.... :(
Kommentar ansehen
28.08.2006 23:32 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle... habe kein abo und nach mehreren e-mails an die betreiber hat das thema ein ende gefunden.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
29.08.2006 03:26 Uhr von gamefr3ak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling: weisst du überhaupt wieviele user onlinetvrecorder gleichzeitig benutzen und da downloaden?
zig tausend user.
da entsteht ein enorm hoher traffic bei.
und die bannerwerbung bringt nun wirklich nicht viel ein.
sie machen garantiert keinen gewinn damit.
dazu kommt noch:
es ist kostenlos, der user bezahlt nichts für die filme und serien.
die dateien sind verschlüsselt, sie müssen decodiert werden um angesehen zu werden.
man kann nur die filme und serien ansehen, die man auch programmiert hat.
fazit: es ist eben ein ganz normaler tv recorder, der online erreichbar ist.
mehr steckt da nicht hinter, wieso will also pro7sat1 einen ganz normalen tv recorder verbieten?
wenn der online recorder verboten wird, müssen auch die offline recorder dran glauben.
immerhin nimmt man ja ohne zustimmung irgendwelche sendungen auf, das darfst du nicht!!!!11111
Kommentar ansehen
29.08.2006 07:36 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jschling: Aber sonst ist alles ok? Soll ich demnächst noch die Sendeanstalten von Piratensendern bezahlen??
Privat= WERBEFINANZIERT. Ich werde KEIN Geld für Werbung ausgeben. Oder soll ich Geld nach Luxembourg überweisen weil die müssen ja dort auch Sendemasten betreiben? Werbeeinahmen und Satgebühren nenne ich DOPPELT absahnen für EIGENE Vertriebskanäle.
Kommentar ansehen
30.08.2006 05:27 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix gegen GEZ; allerdings wenn ARD und ZDF sowie ZDF-dokukanal usw. und andere öffentlich-rechtlichen tv-sender über internet überhaupt nicht richtig streamen(senden), dann brauche ich gez-gebühren nicht zu entrichten.

darüber hinaus sind gez-gebühren nicht im einklang mit eu-recht.

mfg

Deniz1008


Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?