27.08.06 21:41 Uhr
 986
 

Bonn: Besucher einer Flugshow vom Blitz getroffen

19 Opfer forderte ein Blitzschlag während einer Flugshow auf dem Flughafen Hangelar in Bonn. Drei der Verletzten sind zur Stunde immer noch nicht außer Gefahr.

Alleine dem Umstand, dass aufgrund der Veranstaltung mit rund 10.000 Besuchern so viele Rettungshelfer direkt vor Ort waren, verdankt man es, dass schnell geholfen werden konnte und es keine Toten gab, so ein Polizeisprecher.

Gegen 16 Uhr des heutigen Tages zog das Unwetter plötzlich über dem Veranstaltungsort auf. Viele Besucher suchten Schutz in einem Hangar. Eine Besuchergruppe jedoch versuchte den Parkplatz zu erreichen. In diese Gruppe schlug der Blitz ein.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Besuch, Bonn, Besucher, Blitz
Quelle: www.koeln.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Villingendorf: Mutmaßlicher Dreifachmörder nach Flucht nun gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2006 22:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war schon: ein heftiges Gewitter; auch in 10 km Entfernung von Hangelar.
(Hangelar gehört übrigens zu St. Augustin, nicht zu Bonn....)
Kommentar ansehen
27.08.2006 22:31 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
joa: wohne ganz in der nähe.
war echt heftig!

hätte ich nicht gedacht, dass der kleine sportflughafen in hangelar getroffen wurde...
Kommentar ansehen
27.08.2006 22:51 Uhr von der_kalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
opfer? sry aber ich denke bei opfer eher an tote und nich an verletzte
Kommentar ansehen
27.08.2006 23:28 Uhr von Paganini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opfer: Ja, Du bist schon komisch ...
Kommentar ansehen
28.08.2006 00:53 Uhr von teledealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opfer ala Paganini: Wenn ich Opfer eines Handtaschenraubes werde, bin ich denn gleich Tod?
Skurrile Begriffsdefinition wie ich finde, ein bisschen wie die Regenbogenpresse a la „Bild“
Kommentar ansehen
28.08.2006 04:09 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau, das war ein gewitter: allerdings wohne ich mehr oder weniger direkt neben dem flughafen und durfte mir das ganze wochenende die flugzeuge anhören und habe noch herzlich über dieses aufgebot geflucht.
da sollte man doch mal aufpassen was man sich alles so wünscht.
Kommentar ansehen
28.08.2006 07:11 Uhr von KingPete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@simonl: Ich wohne auch "auf der Tür" und war Samstag auf dem Flugplatz. 12 € Eintritt ist zwar nicht wenig, aber es hat sich echt gelohnt. Da sind auch hohe Kosten enstanden.
Alle mit denen ich gesprochen habe und das waren nicht nur Besucher, fanden die Veranstaltung toll. Und der "Krach-Meckerer" gibt es spätstens, seit die Anwohner in und an der Großenbuschstraße den Wert ihrer Immobilie mit dem Prädikat "Neuer Niederberg" steigern wollen. Aber das ist ein anderes Thema.

Leider hat diese Veranstaltung so ein trauriges Ende gefunden.
Die Blitzschlagopfer waren übrigens Personen, die auf dem Weg zu ihren Autos quer durch eine große Pfütze gelaufen sind. Tragisch.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?