27.08.06 19:03 Uhr
 563
 

Barnstorf: Verfolgungsjagd mit Polizei - Mann hatte zwei kleine Kinder im Auto

In Barnstorf bei Diepholz wollte sich ein 27-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, einer Polizeikontrolle entziehen, weshalb er mit 80 km/h durch ein Wohngebiet davonraste.

Bei der Verfolgungsjagd mit einer Zivilstreife rammte er zudem leicht ein anderes Auto. Die Polizisten konnten den Mann, der zudem seinen Bruder, seine siebenjährige Tochter und ein eineinhalb Jahre altes Kind im Auto hatte, schließlich stoppen.

Der Täter wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und Fahrens ohne Führerschein angezeigt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Auto, Kind, Verfolgung, Verfolgungsjagd
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2006 20:49 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle glauben sie sie werden nicht erwischt.
Ich bin zum Glück nicht erwischt geworden als ich mit 20 ohne Führerschein durch München gefahren bin. Ich könnte mich heute noch dafür ohrfeigen!
Ich habe viele Menschen dadurch gefährdet.
Aber jeder glaubt ihm kann nichts passieren!
Ar****er
Grüße
Bibip
Kommentar ansehen
28.08.2006 12:10 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bescheuert: Es wäre ja schon dämlich genug, allein zu fahren, wenn man keinen Führerschein besitzt.
Aber auch noch andere mitzunehmen und neben den anderen Verkehrsteilnehmern in Gefahr zu bringen, zeugt von noch größere Blödheit.

Allerdings frage ich mich gerade, wie man so einen Menschen bestrafen will?
Führerscheinsperre auf Lebenszeit dürfte ja bei ihm eher weniger bringen. Fahren würde er wahrscheinlich doch.
Aber ich weiß nicht, ob man für diese Taten in den Knast kommen kann. "Verdient" hätte er das schon.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?