27.08.06 16:42 Uhr
 181
 

Kosovo: Granatenanschlag in Mitrovica

Am Samstagabend explodierte im nördlichem Teil der Stadt Mitrovica eine Granate. Mehrere Personen wurden verletzt, darunter auch ein Polizist der UN-Polizei.

Die Stadt Mitrovica im Norden des Kosovos ist zweigeteilt. Der nördliche Teil der Stadt wird von den Serben besiedelt, im Süden befinden sich die Albaner. Als Täter wurde ein 16-jähriger Junge aus dem südlichen Teil der Stadt ermittelt.

Nach der Explosion der Granate vor einem Cafe im Norden, versammelten sich spontan 300 Serben zu einer Protestkundgebung. Unter den insgesamt neun verletzten Personen befand sich ein britischer Polizist der UN und eine Niederländerin.


WebReporter: teledealer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kosovo, Granate
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?