27.08.06 15:07 Uhr
 1.935
 

USA: Zwei Frauen sahen Heilige Jungfrau auf Schildkrötenbauch

Zwei Frauen aus Chicago sind fest davon überzeugt, auf dem Bauch einer Schildkröte ein Bild der Heiligen Jungfrau entdeckt zu haben. S. McVane (81) machte die Entdeckung auf dem Tier, doch auch ihre 58-jährige Tochter meint, es gesehen zu haben.

McVane steht fest zu ihrem Glauben: "Sie (die Heilige Jungfrau) kam zu einem heiligen Haus. Ich glaube, sie kam zu uns, damit Gott weiß, dass sie glücklich und sicher ist", so die 81-Jährige.

Die Sprecherin der Erzdiözese, Dianne Dunagan, findet es gut, wenn Leute auf Grund solcher Erscheinungen über Gott nachdenken und beten. Sollten sich immer mehr Leute für die Sache interessieren, werde die Kirche laut Dunagan Experten hinzuziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Schild, Schildkröte, Jungfrau
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2006 11:53 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schon erstaunlich (oder beängstigend ?) was Leute alles durch die Religion glauben und dann auch noch fest davon überzeugt sind !
Kommentar ansehen
27.08.2006 15:26 Uhr von pisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt so was machen wir jetzt...wie geht es weiter...das war doch nicht alles...finde keine anderen worte...Mfg Pisko
Kommentar ansehen
27.08.2006 15:57 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann nicht sein ! Ich hab weder bei eBay ein Bild vom Bauch noch die Schildkröte selber zum kauf gesehen....
Also sollten doch eher diese beiden Frauen Ihre Brillen reinigen :)

>Ich selber weiß nicht, ob ich bei solchen Meldungen lächeln oder erschrocken sein soll...<
Kommentar ansehen
27.08.2006 16:16 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn solche Bildchen bei Ebay: so gut weggehen,dann werde ich ab jetzt jeden morgen meinen Toast genauer betrachten,bevor ich reinbeisse
Wobei,hm,ich hab noch HAck im Kühlschrank,vieleicht bekomm ich ja eine Jesusfrikadelle hin und kann sie dann gut bei Ebay verkaufen :D
Kommentar ansehen
27.08.2006 16:19 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was die alten Omas gesehehn haben ist sicher auf ihren hohen Drogenkonsum zurück zu führen :) Oder haben die beiden vom Messwein genascht ?

Habe die Tage Jesus am Straßenrand gesehen - er schob nen altes Fahrad - stank nach Schnapps und hatte die Hosen verschissen - sollte ich das der Kirche Melden ?
Kommentar ansehen
27.08.2006 16:33 Uhr von killcover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sucht wohl jemand aufmerksamkeit: Wiso intressiert euch das eigentlich wenn irgend jemand mal ein bischen tröimt???

wenn jedesmal wenn ich aufnem stein oder so ein gesicht gesehen das bei ssn erwähnt wurde hätten wir in den letzten 10 jahren alleine von mir weitere 80 nachrichten.


mfg killcover
Kommentar ansehen
27.08.2006 17:56 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigfun: sorry, ich rede gewiss selber nicht immer wie ne heilige, aber du hast immer nen ton drauf! schraub das mal runter, das ist echt nervend!
Kommentar ansehen
27.08.2006 20:57 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kenn ich, ich hab so ne tolle Tapette mit so Mustern drauf wenn ich die nur lange genug anschaue dann finde ich immer was ..
wie alt waren die Omas ?

mfg Vn-s
Kommentar ansehen
27.08.2006 22:36 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Starlett: Weiste - mir iss es sowas von Jacke wie du meinen Ton findest - es zwingt dich keiner mein geschreibsel zu lesen - also lass es bleiben und geh mir ned auf den senkel - danke :)
Kommentar ansehen
27.08.2006 22:55 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News stimmt! allerdings war die Jungfrau nicht auf dem Bauch sondern auf dem Kopf zu sehen; hier der Beweis: http://www.ichinger.de/...
Kommentar ansehen
27.08.2006 23:39 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Ich hab letzlich auch das Angesicht des Heilands in meinem Brötchen entdeckt - und habe es gegessen.
Kommentar ansehen
28.08.2006 09:37 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reschpäckt: Haben die beiden vorher etwa eine Schildkröte geraucht? :-)
Kommentar ansehen
28.08.2006 11:51 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JaJa bei mir war sie gestern und hat Kekse verkauft...

Da müssen ja viele dumme Leute sein die das glauben, das sowas immer wieder in den Medien kommt.

Religionen sind doch nur Erfindungen der Menschen um das Volk im zaum zu halten und das die Menschen an was glauben können(halt haben).

Aber in letzter Zeit grenzt es in einigen Gebieten(USA&naherOsten) schon an Fanatismus.
Ein großer Teil der USA glaubt nicht an Darwins EvolotionsTherorie.
Oh Gott du hast die Welt erschaffen!

Klar mit einem Wimpernschlag.Und die Wissenschaft wird völlig ignoriert von denen.

Typisch Ami sag ich nur, selbstverliebt und ignorant.

Nich aus zudenken was passiert wenn alle so denken würden.

Was sagt Gott überhaupt zur Umweltverschmutzung und Verschwendung von Ressourcen?
Kommentar ansehen
29.08.2006 17:32 Uhr von Knossi76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar das die Sprecherin der Erzdiözese es gut findet wenn Leute solche Wahnvorstellungen in die Öffentlichkeit tragen,könnte ja zahlende gläubige in die Kirche locken!
Wenn ich mir kräftig einen anplemper sehe ich auch öfter mal Jesus neben mir sitzen und dann hauen wir uns kollektiv die Birne zu! *g* ;o)

Oh Herr wirf Hirn vom Himmel.........

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?