27.08.06 09:23 Uhr
 456
 

Games Convention: Besucherrekord bereits einen Tag vor dem Ende der Messe

Die Games Convention hat bereits einen Tag vor dem Ende der Messe eine neue Bestmarke aufgestellt. Bereits eine Stunde nach der Öffnung der Hallen zählte man am Samstag den 100.000. Besucher.

Am Samstag besuchten insgesamt 75.000 Besucher die Messe, das sind 21.000 Menschen mehr als im Vorjahr. Vor dem letzten Tag strömten bis jetzt 150.000 Fans der Computer und Spielewelt zur Messe nach Leipzig.

Die Gesamtbesucherzahl der "GC 2005" wurde bereits jetzt eingestellt. Letztes Jahr besuchten 134.000 Menschen die Games Convention.


WebReporter: richy7
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Game, Besuch, Tag, Messe, Besucher
Quelle: www.leipziger-messe.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2006 09:50 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War nicht schön. Ich war gestern dort und muss sagen, dass die diesjährige Messe es im Vergleich zu GC 2005 und GC 2004 nicht gerade allzu interessant war.

Kurz vor Ankunft haben wir schon 3 Unfälle bei der Autobahnausfahrt vor der Messe gesehen. Es stand auch Schlange dort und wir haben gedacht, nach einer Stunde würden wir die Parkplätze erreichen, aber es ging doch schnell.

Jedenfalls, nach 17 Uhr rum waren dann nicht mehr viele Besucher dort. Wir hatten sogar einfach die Gelegenheit bei EA (360°-Leinwand) reinzugehen und hatten sogar Sitzgelegenheit.

Nebenbei: langsam gehen die haufen Online-Spiele auf die Nerven. Spiele von damals waren schöner...
Kommentar ansehen
27.08.2006 13:24 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A-K-TRONIIIIIC! War gestern auch da, und ich werde in Zukunft NICHT mehr hingehen. In nur einem Jahr hast sich diese Messe von einem "lasst uns Spiele anschauen und dabei Kulis/Schlüsselbänder abgreifen" zu einem "steh in einer riesigen Menschentraube und brüll den Namen irgendeines B-Publishers, um T-Shirts zu kriegen"-Event verändert.
Dutzende von Moderatoren die sich alle so furchtbar wichtig nehmen und die TAUSENDE von Kiddies die alles stehen und liegen lassen sobald es irgendwo irgendwas für umsonst gibt sind mir echt zuwider.
Davon ganz abgesehen, toller Zuschauerrekord gestern, wenn irgendwo ein Feuer ausgebrochen wäre um 13 Uhr hätte es tausende von plattgetrampelten Toten gegeben. Die Hale ist mit 50.000 LOCKER ausgelastet, alles andere grenzt schon an Gesundheitsgefährdung.
Kommentar ansehen
27.08.2006 14:14 Uhr von killerbartos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: wo du recht hast, haste recht. hätte ja auch einer amok laufen können.*an berlin hbf denk* zum glück is das nich passiert...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?