27.08.06 09:19 Uhr
 213
 

Jan Ullrich geht gegen Kündigung durch T-Mobile nicht vor

Der Radrennfahrer Jan Ullrich wird gegen die Kündigung von T-Mobile keine Maßnahmen ergreifen, so berichtet der "Spiegel". Dadurch verliert Ullrich den Anspruch auf eine Millionen-Abfindung.

Jan Ullrich hat pro Jahr 2,5 Millionen Euro Gehalt von seinem Arbeitgeber bekommen.

Wolfgang Stohband, seines Zeichens Manager von Jan Ullrich, hatte in einem Gespräch mit "sid" (Sportinformationsdienst) mitgeteilt, dass sein Schützling auf keinen Fall mehr für T-Mobile fahren würde.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mobil, Kündigung, T-Mobile, Jan Ullrich
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 23:53 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich..., da dopt sich ein Radrenfahrer und bekommt noch 2,5 Millionen Euro dafür. Und Otto-Normal-Verbraucher bezahlt dies quasi auch noch...
Kommentar ansehen
27.08.2006 09:43 Uhr von targa64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
logisch das der Vogel nicht gegen die Kündigung klagt. Mittlerweile ist die Beweislast ja schon erdrückend.
Der müßte erstmal die fetten Millionen zurückzahlen. Echt `ne Schweinerei, schaukelt der sich jetzt die Eier auf seinem dicken Konto.
Kommentar ansehen
27.08.2006 12:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich wuerde intressieren ob sein ehemaliger arbeitgeber selbst gegen ulrich vorgehen wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?