27.08.06 09:01 Uhr
 54
 

1. Fußball-Bundesliga: Borussia Dortmund holt drei Punkte in Stuttgart

Am Samstagnachmittag verlor der VfB Stuttgart vor 44.000 Besuchern sein Bundesliga-Heimspiel gegen Borussia Dortmund mit 1:3 (1:2).

In der 20. Minute beförderte Ludowig Magnins den Ball ins eigene Tor zur Dortmunder Führung. Zehn Minuten später erzielte Sedar Tasci den Ausgleich. Doch schon zwei Minuten danach stellte Florian Kringe den alten Abstand wieder her.

Alexander Frei machte dann in der 88. Minute mit seinem Tor zum 3:1 für den BVB alles klar. Die Stuttgarter mussten auf sechs Stammspieler verzichten, bei Borussia Dortmund fehlten vier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Stuttgart, Borussia Dortmund, Punkt
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 21:14 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Dortmunder Borussen den Fehlstart in die neue Saison gerade noch mal umbiegen können! :-) Hätte nicht gedacht, dass der BVB mit drei Punkten nach Hause kommt.
Kommentar ansehen
27.08.2006 10:14 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man konnte das Spiel der Reserven bezeichnen. Die Ersatzspieler haben jedoch ihre Sache gut gemacht und sich bewährt.

P.S. Ich finde diese Saison hat doch richtig gut begonnen in vielerlei Hinsicht.
Kommentar ansehen
27.08.2006 13:38 Uhr von bommels-net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schiedsrichtergespann a la Hoyzer: War live dabei und muss mal wieder feststellen, dass Fehlentscheidungen bzw. Nichtentscheidungen von Schieds- und Linienrichtern zu kompletter Ergebnisverzerrung führen kann. Handspiel von Dortmund im 16 Meterraum - Elfmeter - 2:2! Der VfB hätte daraufhin hinten nicht aufgemacht und somit wäre das 3. Tor für Dortmund in der 88. Minute sicher nicht mehr gefallen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?