26.08.06 19:14 Uhr
 513
 

Uznach/Schweiz: Brand zerstört fast komplettes Lebenswerk eines Künstlers

Der iranische Künstler Yahia Mirzamohammadi ist einst aus dem Iran in die Schweiz geflohen und wollte sich dort ein neues Leben aufbauen, nachdem er im Iran einige Jahre in Gefangenschaft verbrachte.

So malte Mirzamohammadi unter anderem über 250 Bilder, die für ihn als eine Art Tagebuch dienten. Er wollte mittels der Malerei seine Vergangenheit bewältigen und verarbeiten.

Am vergangenen Dienstag brach ein Feuer in seiner Wohnung aus. Das Feuer wurde durch eine Kerze ausgelöst und zerstörte nicht nur Hab und Gut des Künstlers sondern auch fast sein gesamtes Lebenswerk. Nur wenige Bilder konnten gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Leben, Brand, Künstler, Lebenswerk
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 21:22 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist hart: Damit mir sowas nicht passiert, hab ich alle Negative meiner Fotos sowie einige Sachen aus dem PC woanders untergebracht....
Kommentar ansehen
26.08.2006 21:59 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen da flüchtet man vor Krieg und Elend - und macht sich dann selbst alles Putt - naja es war ja nur das "Tagebuch" - wobei sich die Frage stellt - kann der nicht Schreiben oder wieso malt der Bilder *duck-scherzanmerk*

Nun hat er weningsten einen Grund wieder alles neu zu machen .
Kommentar ansehen
26.08.2006 22:32 Uhr von DerFreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeichen? vielleicht ist es auch ein zeichen dafür dass ihm gott seine vergangenheit vergeben hat :)
Kommentar ansehen
26.08.2006 23:02 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Attentat? als regimegegner sollte er damit rechnen das die agenten des mullahs auf der lauer sind.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
27.08.2006 11:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man!! Das stell ich mir echt grauenhaft vor. 250 Bilder einfach so zerstört. Der Arme, hoffentlich übersteht er das.
Kommentar ansehen
27.08.2006 23:41 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann lässt man halt nicht des Nächtens eine Kerze brennen, welche womöglich sein Lebenswerk...
Kommentar ansehen
29.08.2006 14:28 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: werden die überbliebenen bilder ja jetzt dafür um so wertvoller.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?