26.08.06 15:16 Uhr
 146
 

Kolumbien: Journalist vor seiner Wohnung erschossen

In Cartagena im Norden Kolumbiens ist der 52 Jahre alte Journalist und Politiker Atilano Pérez vor seiner Haustür erschossen worden. Zuletzt hatte er über Korruption und Kriminalität geschrieben, so die Journalistenvereinigung IFJ.

Pérez war bekannt für seinen investigativen Journalismus.

Pérez hatte in einer Sendung Lokalpolitikern vorgeworfen, Gelder von rechtsgerichteten Paramilitärs angenommen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Journalist, Kolumbien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 15:20 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das passiert halt: wenn man sich mit den oberen 10000 anlegt.

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?