26.08.06 13:51 Uhr
 88
 

"Desperados 2: Conspiracy": Addon bringt einige Verbesserungen mit sich

Das neue Addon "Desperados 2: Conspiracy" wird viele Verbesserungen mit sich bringen. Zum Beispiel werden KI-Gegner wie im ersten Teil in die Luft schießen, um Hilfe zu fordern. Dutzende Fans hatten zuvor um solche Verbesserungen gebeten.

Das Addon läuft auch ohne das Hauptprogramm. Auf der Games Convention zeigte Entwickler Spellbound die drei neuen Szenarien des Addons. Das vierte Szenario ist bereits bekannt, "Santa Fe".

Das Szenario "Santa Fe" wurde mit zwölf neuen Missionen ausgestattet. Neu ist auch, dass sich die sechs Charaktere gegenseitig mit Komboattacken unterstützen können. Doc kann Hawkeye dazu verhelfen, Gaspfeile zu schießen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Add-on, Verbesserung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 12:01 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt noch einige Kombo-Attacken mehr, habe ich leider nicht mehr unter bekommen. Mit dem Addon wird das Spiel sicher nochmal um einiges verbessert. Man darf gespannt sein. Ich selbst habe es bisher nur angespielt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?