26.08.06 12:30 Uhr
 230
 

Umfrage: Über die Hälfte der Deutschen können nicht vom Stress im Job abschalten

Eine Gewis-Umfrage hat ergeben, dass 56 Prozent der Deutschen nicht von dem Stress in ihrem Beruf abschalten können. Zudem sagten 28 Prozent, dass sie glauben, gesünder zu sein, wenn sie mehr Sport getrieben hätten.

Die Umfrage ergab weiter, dass sich 97 Prozent der Befragten betriebliche Sportprogramme wünschen. Allerdings sind nur rund sieben Prozent bereit, diese Programme nach der Arbeit zu nutzen. Gerade Bürojobs können die Gesundheit schädigen.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) führt der Bewegungsmangel dazu, dass das Risiko für chronische Krankheiten zunimmt. Weiter teilte die WHO mit, dass 60 Prozent der Fehlzeiten durch Stress entstehen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Umfrage, Job, Stress
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 15:45 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann wissen die Unternehmen ja wo sie ansetzen sollten. Nicht immer ist Drill und Ehrfurchteinflößung die bessere Methode zur Umsatzsteigerung.
Kommentar ansehen
26.08.2006 18:51 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und mindestens einer hat soeben in diesem thread gepostet :-(
Kommentar ansehen
27.08.2006 00:00 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermeide Stress jeglicher Art auf der Arbeit.Entweder man kann es oder nicht.
Kommentar ansehen
27.08.2006 17:31 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenn ich: wenn mal wieder ein sehr stressiger Tag auf der Arbeit hinter mir liegt oder ein größeres Projekt ansteht, dann kann es bei mir passieren, dass ich an kaum noch was anderes denke und auch zu Hause nachforsche, wie man dieses oder jenes machen kann.
Kommentar ansehen
27.08.2006 20:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der stress: und druck ist heute zu gross und vieles kann man sich nicht mehr leisten....auch den sport nach feierabend nicht.
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:45 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sollte man aber können: ich bin krankenpfleger und weiß wie wichtig es ist, den job in der freizeit zu vergessen. wenn ich feierabend habe geh ich aus dem krankenhaus raus und das thema job hat sich erledigt. die freundin fragt noch "wie war die arbeit" ich erzähl kurz was besonderes war, thema durch.
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:50 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am gefährdedsten sind: wohl diejenigen, die keine Beziehung bzw. insgesamt zu wenige sozialen Kontakte außerhalb ihrer Arbeit haben. Da ist dann kein Ventil da, auch kein Grund, "rechtzeitig" heimzugehen und abzuschalten. Am Schluss lebt man für die Arbeit, statt fürs Leben zu arbeiten.
Kommentar ansehen
28.08.2006 22:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann da auch nicht abschalten - manchmal träum ich sogar davon.......

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?