26.08.06 12:07 Uhr
 9.751
 

Frankreich: Dumm gelaufen - Erfundenes Saufgelage kostet Mann den Führerschein

Weil ein 54-jähriger Mann bei einer Polizeikontrolle mit seinem Alkoholkonsum maßlos übertrieben hat, muss er nun den Führerschein für zwei Jahre abgeben und zudem 1.000 Euro Strafe zahlen.

Bei der Kontrolle hatte der Mann angegeben, 17 Schnäpse, zehn Whisky und zwei Liter Rotwein getrunken zu haben. Ein Alkoholtest hatte einen Wert von nur 0,4 Promille ergeben.

Weil es für das Messgerät kein Eichprotokoll gab, hat das Gericht das Gerät als nicht zuverlässig eingeschätzt. Das Gericht schenkte vielmehr den eigenen Angaben des Autofahrers Glauben und nutzte diese als Begründung für die Verurteilung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Faibel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frankreich, Führerschein, Führer
Quelle: onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 12:18 Uhr von Bigboy1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: sollte nächstes mal besser überlegen ob er wida schauspielert
Kommentar ansehen
26.08.2006 12:32 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DANKE !!! Was wäre das Leben wenn es keine Idioten gäbe
Doch irgendwie langweilig oder ?
Schätze mal der Typ muss sich da jetzt irgendwie rauswinden können, naja hat der Richter auch was zu lachen

;)
Kommentar ansehen
26.08.2006 12:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie -- kein Bluttest ? in Deutschland ist dieses Urteil ohne Bluttest nicht gültig.
Kommentar ansehen
26.08.2006 13:16 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blutttest: mein vorredner hat absolut recht, in Deutschland muss jeder alkoholtest nochmal als bluttest wiederholt werden. Der atemtest dient nur zur groben orientierung weil er zu stark beeinflußbar ist.

würde mich ehrlich gesagt wundern wenns die franzosen nicht so handhaben.
Kommentar ansehen
26.08.2006 13:21 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Frankreich: ist alles möglich... sogar das 1/3 der Bevölkerung kein Englisch kann.
Vive la France!

Hab euch alle lieb *g*
Mfg.
Kommentar ansehen
26.08.2006 14:21 Uhr von heikmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Englisch: Ist ja auch keine Überraschung. Sind ja Franzosen. Ich wette mehr als ein Drittel der Deutschen spricht kein Schwedisch... schlimm.
Kommentar ansehen
26.08.2006 14:57 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter vergleich heikmaster: englisch und schwedisch, beides weltsprachen...

allerdings stimmts, franzosen haben im bezug auf sprache nen sehr ausgeprägten sinn für nationalismus, die weigern sich wirklich etwas anderes zu sprechen, als französisch.
In den kinos gibts sogar ne quote, dass ~50% der laufenden filme französische produktionen sein müssen...
Kommentar ansehen
26.08.2006 15:00 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nej, vad säger du? @Heikmaster: :D
Kommentar ansehen
26.08.2006 15:02 Uhr von mpex3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und im radio müssen min. ~75% franz. songs gespielt werden. weshalb die internet radios in frankr. sich sehr großer beliebtheit erfreuen.
Kommentar ansehen
26.08.2006 20:55 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bzgl. sprachen: "über 60 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig türkisch"
danke Kaya für diesen Spruch ;)

tjo, der typ hatte damit wohl nicht gerechnet. aber eigentlich doch im zweifel für den angeklagten, oder?
keine eichprotokolle -> test ungültig -> schuld nicht beweisbar -> freispruch. damit darf der richter dem angeklagten eigentlich nicht glauben. es war ja kein geständnis. und wenn es vom gericht als solches gewertet wird, kann der angeklagte es eigentlich ja in der verhandlung zurückziehen.

ergo: urteil unrechtsmäßig -> berufung -> freispruch??
Kommentar ansehen
27.08.2006 01:57 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht man es mal wieder, Alkohol kann nicht nur blind, sondern auch blöd machen ;)
Kommentar ansehen
28.08.2006 12:31 Uhr von digitalpostbox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Freuet Euch da hat sich einer selber angeschissen. Von allem zuviel: Zuviel Alkohol, zuviel Gehirn kaputt, zuviel geredet. Da lebt einer im Überfluß. da stellt das Gericht eben fest, dass da einer zuviel Führerschein hat. Die 0,5 Promille Grenze sehe ich skeptisch, weil es Verückte gibt, die nüchtern fahren als ob sie eine Sau duchs Dorf treiben wollen, während ein anderer mit 3 Bier sehr defensiv den Heimweg antritt. Wie dem auch sei, wenn der genannte Verkehrsteilnehmer tatsächlich das geladen hat, was der Bericht sagt, dann hate er gesichert zuviel....Führerschein!
Kommentar ansehen
28.08.2006 12:59 Uhr von holzhase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jag förstör ingenting: Det stemma,

9 Millionen Menschen sprechen schwedisch, weltweit und wieviele sprechen englisch?!?

Die Franzosen sind bekannt für Ihren Nationalstolz, Schweden aber auch. Man sollte ein Volk nicht verurteilen, nur weil es durchaus in der Lage ist, sich unter einander zu verständigen.

Ist doch egal wieviel Sprachen der Richter spricht, der Führerschein weg...
Kommentar ansehen
28.08.2006 16:31 Uhr von Schibby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: wenn dummheit bestraft wird...
Kommentar ansehen
29.08.2006 22:23 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfunden: Tja, eigene Aussagen sind zulässige Beweise, was ist daran so neu?
Kommentar ansehen
30.08.2006 12:53 Uhr von golf_3_gti84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: typische Franzosen. Wohn nicht wiet von denen weg, die glauben meistens alles, was man denen erzählt.
Aber selber schuld...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?