26.08.06 11:52 Uhr
 330
 

Fußball: HSV will Weltstar Sorin

Nachdem sich der Hamburger SV für die Champions League qualifizierte, wurde bereits der niederländische Verteidiger Joris Mathijsen geholt.

Nun soll ein Spieler für die linke Abwehrseite kommen. Der HSV will dafür offenbar den Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft, Juan Pablo Sorin, der Villareal wegen Ärger mit dem Trainer verlassen kann, verpflichten.

Dieser Wechsel müsste bis Donnerstag stattfinden. Auf der Wunschliste des HSV steht zudem noch ein Stürmer, wenn genügend Geld vorhanden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Star, Hamburger SV
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 00:19 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als der HSV Boularouz verkauft hat, habe ich mich wirklich gefragt wie das weitergehen soll, aber jetzt ist der HSV wieder richtig dick im Geschäft. Erst den Mathijsen, nun Sorin, und dann noch ein Stürmer?! Das verspricht viel Spannung in der Liga.
Kommentar ansehen
26.08.2006 13:06 Uhr von kantonanton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: also wenn sorin kommt, dann bin ich auch HSV Fan. Glaube aber nicht, dass dieser sich von seinem Kollegen Requielme trennt.

Am besten man verpflichtet beide.
Kommentar ansehen
27.08.2006 03:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute wahl: damit koennen sie dann den bayern die lederhosen ausziehen. warten wir mal ab wie es weitergeht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?