26.08.06 11:25 Uhr
 33
 

Keine großen Veränderungen bei DAX und MDAX zum Wochenschluss

Am Freitag gingen nach einem schwachen Handelstag DAX und MDAX kaum verändert ins Wochenende. Der Deutsche Aktienindex (DAX) gab 0,04 Prozent auf 5.811,47 Zähler ab. Der MDAX gewann 0,13 Punkte hinzu und steht bei 8.041,68 Punkten.

Tagessieger im DAX war der Titel der Commerzbank, hier ging es um 3,7 Prozent nach oben. Auslöser für diesen Kursanstieg ist die mögliche Fusion von Banca Intesa und Sanpaolo IMI in Italien.

Auch der Aktienkurs der Hypo Real Estate legte um 2,8 Prozent und der Titel von ThyssenKrupp gewann ein Prozent hinzu. Verluste mussten die Titel u. a. von MAN, RWE und FCM hinnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, DAX, Veränderung, MDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur
Aggressiver Martin Schulz attackiert und pöbelt in "Elefantenrude"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?