25.08.06 19:11 Uhr
 794
 

NPD: Rechtsextreme Organisation von Frauen im Bundesgebiet geplant

Vom Bundesland Sachsen-Anhalt aus will die rechtsextreme Partei NPD eine Frauenorganisation gründen, die sich auf die ganze Bundesrepublik ausweitet. Im Internet werden schon für den "Nationalen Frauenring" die Werbetrommeln gerührt.

Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" wolle man die Gründung im September dieses Jahres durchführen. Der Gründungsort wird geheim gehalten.

Ein Postfach in Sangerhausen soll es nach Zeitungsangaben bereits geben.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Recht, NPD, Organ, Organisation
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 19:25 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann viel spaß: rechnet die npd jetzt damit das genügend ungebildete hausfrauen da sind die die bösen fremden nur von den strafteten aus film und fernsehen kennen?
Kommentar ansehen
25.08.2006 19:57 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gründungsort wird geheim gehalten: Ist auch besser so, wenn man vorhat, eine neue verfassungsfeindliche Organisation zu gründen.
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:14 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fragt man sich dann glatt wie viele V-Maenner bzw -Frauen unter den Gruendungsmitgliedern sein werden...
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:16 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BDM-Wiederauferstehung? Naja, Prora steht ja noch, da können die Hohlbirnen dann zum Besamen hingekarrt werden. Ob Magda von der Leine auch mit dazugehört und dann wieder irgendwelche Verdienstkreuze an besonders deutsche Gebährmaschinen antackert?

*g*
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:21 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollten am besten alle zusammenziehen: ganze npd mit ihren kameradschaften dazu, mauer rum, fertig. da drin können die den ganzen tag "national befreite zone" und "herrenrasse" spielen und der rest deutschlands kann sich mit ernsthaften dingen beschäftigen.
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:28 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo: gibt es bestimmt noch ne einsame insel und genau dorthin sollte man solch rechte socken hin ausweisen. mauer drum, färhverbindung kappen, auf nimmer wiedersehen
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:29 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird garantiert ein Reinfall. Frauen halten von dieser dämlichen und längst gescheiterten "Ideologie" doch noch viel weniger als Männer. Nehm ich jedenfalls stark an.
Kommentar ansehen
25.08.2006 20:35 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmurdock: nimmst du falsch an. gibt nicht nur hirnamputierte männer. auch wenns weniger frauen in der npd gibt als männer sind die manchmal noch die schlimmsten, was blinden has und vorurteile angeht.
Kommentar ansehen
25.08.2006 22:41 Uhr von mcmurdock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mäckie messer: Ja das ist auch nur mein subjektiver Eindruck, das Frauen nur einen geringen Prozentsatz der Rechtsradikalen ausmachen. Die Kerle sind im Stadtbild halt aufgrund ihres Aussehens eher auszumachen. Frauen leben aber in der Regel vernünftiger. Deshalb überleben sie uns meist auch ;)
Kommentar ansehen
26.08.2006 00:05 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann nicht mal einer diese Seuche stoppen ?!? Egal wie !

Schulungszentren, bundesweit vertretende Frauenorganisationen, NPD-Kundgebungen so weit das Auge reicht, fremdenfeindliche Werbespots und Kungelei mit Islamisten und Terroristen....wohin soll das bitte noch führen bevor der Rest der normaldenkenden Menschen aufwacht ?!?
Kommentar ansehen
26.08.2006 00:15 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james @ all: "....wohin soll das bitte noch führen bevor der Rest der normaldenkenden Menschen aufwacht ?!?"

Berechtigte Frage!

@ all

Wusstet ihr das mit einer immer schlechter werdenden Wirtschaftslage (Volkswirtschaftlich) die akzeptanz von Ausländern sinkt oder gar nicht vorhanden ist?

So war das auch in Neuseeland vor ca. 10 Jahren!
Wenn es ein Aufschwung gibt, dann ist jeder willkommen!


Hätten wir in der Bevölkerung keine EXTRREMEN Zukunftsängste, so hätten EXTREME Parteien keine Chance!

Wir brauchen INNOVATION und KEINE Rechenschieberein und Schuldzuweisungen!

Die Rechten sagen: Die Ausländer sind an allem schuld!

Die Linken sagen: Die Kapitalisten sind an allem Schuld!

Ich sage: Die Gesellschaft ist am allem Schuld! (Auch eine Schuldzuweisung !)


Und dann gibt es ja noch die "Politik der Mitte", das ist Stillstand bzw. Ratlosigkeit! Die sagen ALLES und machen ALLES!

Wir brauchen ein neues Denken!
Kommentar ansehen
26.08.2006 01:50 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
P. Panzer: Nee, wussten wir nicht, weil es so auch nicht stimmt.

Dein Beitrag ist billigster Populismus ala Bildzeitung, und aus diesem Grunde lohnt es sich auch nicht, darauf näher einzugehen.
Kommentar ansehen
26.08.2006 01:55 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daran sieht man doch die Diskriminierung, die diese Ideologie an den Tag legt.

Organisationen, getrennt nach Geschlecht! So haben die Faschisten es gerne...
Kommentar ansehen
26.08.2006 02:04 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: Lasst den Leuten doch ihre Meinung...

Wenn ihr über die "Nazis" schimpft hört ihr euch an wie die "Nazis" die über die Ausländer oder was weis ich schimpfen.

Es wird immer "unvernünftige" Menschen geben, auch wenn man in diesem Zusammenhang nicht unbedingt von "Unvernunft" sprechen kann.

Wenn sie sich in dieser Vereinigung wohl fühlen sollen sie sie haben, ich sehe da kein Problem drin.
Kommentar ansehen
26.08.2006 02:19 Uhr von DemonBuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: Das zeigt mal wieder deine geistige Unreife. Halt, bevor du was sagst: Es hat gar keinen Sinn zu diskutieren weil du nicht Recht hast.

Aha.
Kommentar ansehen
26.08.2006 02:42 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Berliner_Pflanze: "Dein Beitrag ist billigster Populismus ala Bildzeitung, und aus diesem Grunde lohnt es sich auch nicht, darauf näher einzugehen."

Deine Kritik daran das P.Panzer versucht einen Beitrag zur Verbesserung im Lande zu machen, fördert den Extremismus.

Denn jeden Versuch einer Veränderung im Keim zu ersticken, weil er einem (Linken ?) nicht passt, führt nicht zu einem positivem Effekt !
Kommentar ansehen
26.08.2006 08:16 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbot! Hier hat niemand ein Verbot gefordert, wenn dir das aufgefallen ist.
Und unsere Meinung werden wir ja wohl noch sagen dürfen.
Sollen wir jetzt aus Höflichkeit den Mund halten, wenn sich sowas anbahnt, nur weil wir in einer Demokratie leben?
Während die Gegenseite mit Hetzerei auf Stimmenfang geht?
Ist DAS dein Verstädnis von Demokratie- Klappe halten, bis es zu spät ist?

Da würden sich die Nazis aber freuen...und alle anderen Extremisten auch...
Kommentar ansehen
27.08.2006 23:28 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und ! Was soll eigntlich die Nachricht hergeben ? Heben die da in der Organisation Bierkrüge oder machen Bankrücken, Entschuldigung, aber passieren tut da doch sowieso nix außer paar Schlagzeilen.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?