25.08.06 17:57 Uhr
 729
 

Tokio: Poster mit nackter Britney Spears bleibt jetzt doch unzenziert

SSN berichtete gestern darüber, dass Poster mit der Abbildung der nackten Britney Spears, die in der Tokioter U-Bahn hängen, zensiert werden.

Jetzt haben die Verantwortlichen der Metro ihre Meinung wieder geändert. "Wir haben entschieden, das Foto zu akzeptieren, weil es mütterliche Liebe und Freude, ein Kind zu gebären, zum Ausdruck bringt", so der U-Bahn-Betreiber.

Mit dem Poster wird Werbung für das neueste Heft einer Modezeitschrift gemacht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: nackt, Britney Spears, Tokio, Poster
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2006 04:32 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen japaner: wer will sich sowas ansehen?
und was soll das mit der gebärfreudigen begründung?
soll das heissen dass ein playboy cover nicht ok wäre?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?