25.08.06 15:36 Uhr
 311
 

Fußball: Nach der Pleite gegen Barcelona sucht Bayern wieder nach Verstärkung

Laut der "Bild-Zeitung" ist der FC Bayern wieder auf der Suche nach Verstärkung. Ein Grund soll die herbe Niederlage gegen Barcelona gewesen sein. Bei diesem Spiel wude deutlich, dass Bayern noch eine Verstärkung braucht.

Weiter auf der Wunschliste des Rekordmeisters ist Mauro Camoranesi, der Juventus Turin verlassen möchte. Doch auch das Thema Hargreaves ist noch nicht ganz durch.

Dieser will unbedingt nach England, aber Bayern lässt ihn nicht ziehen, da er noch bis 2010 einen Vertrag hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Pleite, Barcelona, Verstärkung
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin
Fußball: BVB-Star Raphaël Guerreiro muss 90.000 Euro wegen Fahrerflucht zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 16:10 Uhr von booky1302
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hargreaves weg: Die Bayern sollen Owen Hargreaves endlich gehen lassen. Der ist mental doch sowieso schon längst auf der Insel. Für das Geld kann man sich locker zwei Spieler leisten, die besser sind als der Inselaffe.
Kommentar ansehen
25.08.2006 16:36 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten dies schnelll klaeren oder sie bekommen unruhe ins team und das schaetze ich mal ware gar nicht gut fuer die mannschaft
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:22 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ney ney: Nix da, den Owen weglassen, der hat Vertrag bis ins Jahr 2010...wir sind hier doch nicht beim HSV !!


Allerdings, ein guter Offensiver Mittelfeldspieler dürfte es dann doch schon sein. Wir aber sehr schwer. Für die Bundesliga wird der Aktuelle Kaader locker reichen, man muß sich in München einfach fragen, wie weit man in der CL kommen möchte. Obwohl es International keine Garantie für Erfolg gibt. Die Spanischen/Englischen und leider auch Italienischen Vereine sind einfach zu stark.

Ich denke, der FcB macht im Moment alles richtig. Was im Moment in Europa an Summen für durschnittliche Spieler geboten UND bezahlt wird, ist doch der Hammer. Da sollten Deutsche Manschaften nicht mitmachen.
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:29 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dom, @booki, @thank_you: @dom: ribery bleibt bei marseille, das ist sein wunsch und deswegen wechselt er nicht zu bayern.
@booki: sehr richtig! wenn ein spieler nicht mehr fuer den verein spielen will, dann muss man ihn gehn lassen. mit gewalt behalten macht keinen sinn!

@thank_you: gut, also ´wir sind hier nicht beim hsv´ ist ja einer der duemmsten sprueche ueberhaupt. was soll das? und ob der kader fuer die buli ´locker´ schickt, bleibt abzuwarten. in meinen augen hat bremen das bessere team!

fuer hargreaves 25 millionen in aussicht zu haben, da sollte man nicht lange ueberlegen. fuer das geld bekommt man 3 diegos! halte auch die bremer transferpolitik fuer viel besser...
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:33 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nksen: Ich gebe zu, das der Spruch nicht von mir stammt, sondern vom Karl-Heinz Rummenigge....




Aber er hat Recht, wozu gibt es gültige Arbeitsverträge????
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:39 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nksen vergessen: Es wird reichen für die Buli.......sicherlich hat Bremen einen guten Kaader, wie die letzten Jahre auch schon......Das steht außer Frage.......das mit den Transfers sieht im ersten Moment auch gut aus für Bremen. Nur umsonst sind die Spieler auch nicht und der Merthesacker Transfer, hat richtig Geld gekostet. Außerdem spielt man Fußball, um Erfolg zu haben und das fehlt dem SV Werder Bremen....sicherlich kann man sich über einen 2`ten Platz in der Liga freuen.....mal wieder.....aber einzig und allein zählt die Deutsche Meisterschaft. Nicht mehr und nicht weniger.

Nicht das wir uns falsch verstehen, ich würd es Bremen wirklich gönnen und das sag ich als jahrelanger Bayern Fan.
Kommentar ansehen
25.08.2006 17:55 Uhr von nksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thank_you: richtig, rummenigge hat das schon gesagt und sich damit voellig laechelrich gemacht. gueltiger arbeitsvertrag hin- oder her. wenn ein spieler weg will, ist es schwer ihm nachzuweisen, dass er nicht mehr 100% leistung gibt. und nochmal... 25 millionen fuer einen spieler wie hargraeves ist sehr viel geld fuer das man andere spieler holen kann!

zum mertesacker-transfer (der uebrigens ohne ´h´ geschrieben wird) ... was bitte war daran so super-teuer? meines wissens nach haben die bremer frank GEfahrenhorst, der ohnehin kein guter spieler ist, und 4,5 millionen euro gezahlt.
wie auch immer... sprechen uns gegen ende der saison nochmal, dann sind wir schlauer!
Kommentar ansehen
25.08.2006 18:06 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nksen: ok ...nach der Saison :)


Zum Thema Arbeitsverträge: dann schwingt die Tür aber in beide Richtungen....heißt.....dann kann man einen Spieler auch sagen......wir wollen dich nicht mehr und wir bezahlen dir keinen Müden Euro mehr, trotzt Vertrag......

Dann möchte ich den Spieler mal hören........oO

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?