25.08.06 14:16 Uhr
 1.972
 

Bekamen Soldatinnen in Australien Schönheits-OP vom Staat bezahlt ?

Laut eines Sprechers der australischen Streitkräfte besteht die Möglichkeit, dass der Staat die Kosten für eine Schönheits-OP bei Soldatinnen "aus medizinischen und zwingenden psychologischen Gründen" übernimmt.

Die Chirurgin Pamela Noon bestätigte, dass sich sieben Soldatinnen bei ihr in Behandlung befanden. Sie führte Operationen an Brust, Nase und Bauch durch.

Die Ärztin glaubt nicht daran, dass der Steuerzahler damit belastet werden sollte. "Ich sehe aber nicht ganz, wie das unseren Streitkräften hilft, wie das dazu beitragen soll, unser Land zu verteidigen", so ihre Ansicht zu dieser Sache.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Australien, Staat, Soldat, OP, Schönheit, Schönheitsoperation
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2006 14:24 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm... mal interessant aber was hilft den soldatinnen diese ops?! die kämpfen dadurch auch nicht besser oder schlechter *g*
ich finde das eigentlich sehr unsinnig, schon alleine, weil es anscheinend auch noch der staat bezahlt hat! ist ja schließlich niemand perfekt! die sollten lieber diese frauen zu einem psychologen schicken, damit die den frauen helfen sich selbst zu akzeptieren und mögen!!..... ;)
Kommentar ansehen
25.08.2006 14:30 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit prall aufgeppten busen und schönem gesicht werden die feindlichen streitkräfte besiegt.

lol+

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:04 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll als ich beim bund war, wurde mir sowas nie angeboten :o(
gleichberechtigung!!!
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:36 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte das ne neue: geheime Geheimwaffe werden.... atomare Atombrüste die den gegner im Nahkampf totschalgen...
Ne im ernst, einfach lächerlich. Wenn ne Frau sowas macht soll sie es schon aus eigener Tasche machen oder wenn ihr Freund drauf steht den Zahlen lassen aber nicht den Steuerzahler.
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:54 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Nachricht sollte man vielleicht mit dieser Nachricht im Zusammenhang sehen.
http://shortnews.stern.de/...
"Libanonkrieg: Brustvergrößerung rettete Israelin vor dem Tod"
Kommentar ansehen
25.08.2006 15:58 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es doch geheime Geheimwaffe: bestimmt sind die Implatate aus Kefler so das der Brustbereich Kugelsicher ist ... sieht nett aus und wiegt fast nixx :D die unsichtbare kugelsicher Weste sozusagen :P
Kommentar ansehen
25.08.2006 22:15 Uhr von fdsglbla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: ich glaube sie werden nur dann operiert, wenn sie sonst echte probleme damit haben; zb brustverkleinerung oder fettabsaugung wenn sie wegen den brüsten bzw den bauch nicht schnell und lange laufen können
Kommentar ansehen
26.08.2006 23:51 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also weil sie zu dicke Möpse haben nicht gut laufen können. Deshlb auch Fett absaugen..lol.Wenn man wegen krperliche Defizite nicht einen auf Soldat machen kann,dann halt zurück in die Küche. #:)
Kommentar ansehen
27.08.2006 04:10 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, find ich gut: Find ich okay, irgendwo.
Was hier teilweise für Schabracken rumlaufen ist auch echt nicht mehr normal.
Ich fänds gut, wenn man denen auch mal ne Schönheits OP zahlt.
Hätten alle Beteiligten was davon. ;)

Ne, aber im Vergleich zu dem, was die Länder sonst so für unsinnigen Mist, Milliarden aus dem Fenster wirft ists doch okay, wenn zur Abwechslung mal was für die Menschen getan wird.

Ich hätte z.b. gerne schönere Zähne - nicht weil ich sie mir nicht putze, ich hab sie immer sauber gehalten, aber dadurch dass ich lange Zeit knirscher war, sind teilweise doch schon große Teile rausgebrochen.
Ausserdem verschieben sie sich.
Und da fänd ichs schön, wenn man das von der Krankenkasse auch gezahlt bekommen würde.

Nen normaler Mensch kann sich als Erwachsener ja garkeine Behandlung beim Kieferorthopäden leisten.
Das kostet dann leicht schonmal 2000 Euro - oder für kompliziertere Gebissrenovierungen bis zu 5000 Euro.
Kommentar ansehen
27.08.2006 11:58 Uhr von Louis70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Art der taktischen Kriegsführung ? Soll der Gegner anstatt des Gewehrs den anderen ´´ Prügel ´´ benutzen ...... ; - )

A la : ´´ Make Love, Not War ... ´´ oder den ´´Sirenen´´

Brust-OP und Stacheldraht stehen da aber eher auf Kriegsfuß.

Oder sollen damit die Rekrutierungsprobleme gelöst werden ?

Ein gefährlicher Spagat: Mehr Leute würden sicherlich kommen, aber die Konzentration dürfte sich eher auf etwas anderes richten, als die militärische Ausbildung.
Kommentar ansehen
27.08.2006 17:32 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Australier: sind aber auch mal ein Völkchen. Irgendwie schon lustig, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob solche OPs die Schlagkräftigkeit einer Armee verbessern. Wahrscheinlich eher weniger.
Kommentar ansehen
28.08.2006 10:13 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hübsche Soldatinnen braucht das Land dann werden sich warscheinlich auch mehr Männer melden... Und weil alle den aufgemotzten Frauen zeigen wollen was für tolle Hechte sie doch sind werden neue Höchstleistungen erreicht. ;-)
Kommentar ansehen
28.08.2006 22:46 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ist eine schöne Soldatin BESSER als eine Hässliche?!? Ich glaube nicht!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?